Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

#LeaveNoOneBehind - Lesbos braucht dich!

Zurück zur Spendenaktion

Mein Dankeschön an euch! :)

Hannah und Judith Pohlen
Hannah und Judith Pohlen schrieb am 20.05.2020

Liebe Freunde, liebe Bekannte, liebe Unterstützer...liebe Community,

es ist soweit und wir haben das Spendenziel zwei Wochen vor Projektende erreicht. Ich möchte euch allen von ganzem Herzen für euren Support, euer Vertrauen, euer Feedback und euer Engagement danken! Besonders möchte ich meiner Familie danken die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden hat. Zusammen haben wir alle in den letzten Wochen viel erreicht:

- 34 Tage
- 102 Spenden
- 5009 Euro
- 1 Gastbeitrag (einer folgt noch) + 1 Zeitungsartikel
- und das wichtigste: jede Menge Feedback, Zuspruch für das Thema und eine Vernetzung mit Menschen denen die Problematik der Schutzsuchenden auf Lesbos auch am Herzen liegt.

Ich möchte allen die sich noch engagieren und beteiligen möchten die Möglichkeit geben dies zu tun, deshalb wird die Aktion bis zum 30. Mai 2020 um 24:00 Uhr weiterlaufen.

Während dem Aktionszeitraum war Lesbos mal mehr, mal weniger in den Medien vertreten, aber die Problematik, die Ängste und die menschenunwürdigen Umstände der Menschen im Camp bestanden zuvor, bestehen  und werden weiter bestehen, wenn wir als Zivilgesellschaft nicht solidarisch handeln. Als europäische Gemeinschaft im 21. Jahrhundert gilt es sich zu fragen: Welches Europa wollen wir sein? Welches Europa wollen wir werden? Und welches Europa SIND wir schon GEWORDEN? Werte wie Frieden, die Einhaltung der Menschenrechte, Respekt gegenüber anderen Kulturen, Toleranz und Solidarität müssen eingehalten werden. Sie sind nicht aussetzbar!

Dieses und viele weitere Projekte und Formen des Engagements können auf die Verantwortlichen Einfluss ausüben. Lesbos kann nämlich auch zeigen, was möglich ist, wenn die Zivilgesellschaft mit ihren Muskeln spielt. Ich möchte allen noch einmal danken und wie der Philosoph Karl Jaspers gesagt hat, gilt nun: "Wer weiterlebt wie bisher, hat nicht begriffen, was droht; es nur intellektuell zu denken, bedeutet nicht, es auch in die Wirklichkeit seines Lebens aufzunehmen."...also nutzt die Ressourcen dir ihr habt um etwas großartiges für euch und die Gemeinschaft zu schaffen.

Liebe Grüße eure Hannah
PS: In der Kalenderwoche 23 wird  Medical Volunteers International e.V. das Geld aus unserer Spendenaktion zukommen.