Deutschlands größte Spendenplattform

Meine Südamerika-Reise für die Schule Alemania

Zurück zur Spendenaktion

Puno - Peruanische Seite des Titicacasees

Maria B.
Maria B. schrieb am 26.01.2017

n Puno machte ich einen Inseltrip zu den Islas Flotantes, Isla Amantani und Isla Taquile. Drei unterschiedliche Inseln mit verschiedenen Kulturen.
Die Uros leben auf künstlichen Inseln, welche sie aus einer Pflanze die im See wächst herstellen. Sie ernähren sich hauptsächlich aus den kleinen Fischen aus dem See.
Die Amantani leben auf einer natürlichen Insel und sind Vegerarier. Bei ihnen durften wir auch übernachten. Am Abend durften wir ihre typische Tracht tragrn und mit ihnen tanzen. Ihre Gastfreundschaft war überwältigend.
Die Taquile arbeiten schon am längsten mit Touristen. An den Hauben kann man erkennen welche Männer verheiratet sind und welche Autoritäten. Aussederm haben sie ein spezielles Shampoo, mit dem man keine weissen Haare bekommt.
Obwohl der Tourismus die Inseln verändert hat, ist es schön zu sehen wie glücklich man mit einem einfachen Leben sein kann.