Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 bp1474113964 14322359 1686265381693251 1486621670198744525 n
Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von S. Hülsen

Saba - unsere kleine Kämpferin

Beendet

Worum es geht

Kurz nochmals der Verlauf von Saba's 'Krankheit':

28.08.16. hohes Fieber und Tierarztbesuch, Saba hat nicht mehr gefressen und war schlapp. Eine Woche Infusion und Antibiotika um die Infektion zu bekaempfen.

03.09.16 Saba durfte nach Zuhause.

05.09.16 Sabas Zustand hat sich erneut verschlechtert. Ihre Pfoten wurden immer dicker. Saba wurde erneut zum Tierarzt gebracht und es wurde eine Flüssigkeit am Herzen sowie weitere Ödeme festgestellt. Sie blieb zur Behandlung dort und wurde entwaessert.

08.09.16 Saba durfte erneut nach Hause und war soweit fit.

09.09.16 Saba ging es erneut schlechter, sie war am Zittern und hatte Fieber. Auf der rechten Seite sind die Pfoten wieder angeschwollen.

Saba war wie angekündigt am Samstag, 10.9.16, erneut beim Tierarzt. Es sollte eine Punktion gemacht werden. Jedoch konnte dank Ultraschall eine weitere Flüssigkeitsansammlung am Herzen ausgeschlossen werden. Auch die Organe wie Niere und Leber zeigten eine gute Funktion. Nur die Entzündungswerte im Blut waren hoch.
Auf der rechten Seite hat der Tierarzt eine Wunde entdeckt, diese war schon laenger vorhanden aber bis dahin unproblematisch.
Jedoch hat sich dort nikrotisches Gewebe (abgestorbenes Gewebe) gebildet, was wahrscheinlich mit der schlechten Durchblutung zu tun hatte. Dieses Gewebe musste in einer grösseren Operation entfernt werden. Saba wurde mit 19 Stichen genaeht.

Seit dem 10.9.16 ist Saba nun wieder bei Dani und wird liebevoll umsorgt, auch wird sie weiterhin mit Antibiotika behandelt. Wir wagen die Aussage, dass es im Moment gut aussieht! Saba hat Hunger wie eine Grosse. Natürlich stören sie die Wunde und der Kragen, aber es geht ihr gut.

Die Kosten für Saba belaufen sich auf:
150 EUR Tierarztrechnung: Ultraschall, Bluttests, Operation
150 EUR Tierarztrechnung: Ultraschall, Medis, Entwaesserung
100 EUR Tierarztrechnung: 1 Woche Infusion und diverse Medis

Total sind das 400 EUR. Wir brauchen eure Hilfe, um diese Kosten stemmen zu können! Die Kleine hat uns gezeigt wie sehr sie leben will und hat jede Unterstützung verdient. <3

Update: Bisher wurden schon 210,00€ gespendet - vielen Dank

S. Hülsen

S. Hülsen hat diese Spendenaktion am 17. September 2016 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.