Deutschlands größte Spendenplattform

Rainer goesMarathonII:Spenden für krebskranke Kids

Zurück zur Spendenaktion

Endspurt und: Es geht aufwärts!

Rainer S.
Rainer S. schrieb am 22.09.2016

Hi zusammen,

kurz nach dem letzten Newsletter letzte Woche habe ich mir leider einen kleinen Muskelfaserriss im Oberschenkel geholt. Das spüre ich zwar im Alltag nicht, nur laufen war eben nicht mehr drin. Daher ein ziemlich besch*** Zeitpunkt…aufgrund dessen war ich seither fleißig bei Arzt & Physio und hab kräftig sämtliche Medikamente eingeworfen, die irgendwie legal zugänglich sind. Nachdem es am Dienstag ziemlich schlecht ausgesehen hat, war ich nun gerade eben nochmal laufen und es scheint als ob die Behandlung was gebracht hat! Ich war zwar nicht komplett schmerzfrei aber es war „ok“ und ich hab zumindest ein einigermaßen gutes Gefühl für Sonntag. Ich werde das Ding auf jeden Fall mal anlaufen und dann mal schauen wie lange das Bein hält. Es wäre schon sehr bitter, wenn es nicht klappt.

Bis letzte Woche bin ich in den vorhergehenden74 Tagen 64 mal gelaufen und hab dabei insgesamt 968 Kilometer abgespult! Verrückt, hätte mir das vor 2 Jahren jemand gesagt, hätte ich mich als Freak abgestempelt (was ich selbstverständlich nicht bin^^). Das ganze Pensum wirkt sich natürlich auch auf das Körpergewicht aus: viel mehr als 66 Kilo bei 1,80m sind‘s aktuell nicht, aber auch das gehört dazu und mir geht’s (ausgenommen dem Oberschenkel) wirklich super! Daher optimales Wettkampfgewicht ;)

Morgen geht’s dann mit dem Benjamin gemeinsam nach Berlin. Ich freue mich wirklich mega darauf und hoffe, dass es einen ähnlichen Spaß wie letztes Jahr machen wird. Sollte es mit dem Lauf nicht klappen, geht das Leben aber auch weiter…es gibt ja wesentlich schlimmere Schicksale. Das zeigt sich ja ziemlich naheliegend an den betroffenen Kindern dieser Spendenaktion. Daher erst mal den Kopf nicht in Sand stecken :) Wer den Lauf sehen mag: die ARD und RBB übertragen am Sonntagmorgen live! Start ist um 9:15 Uhr. Zudem ist es erlaubt die Daumen zu drücken, ich kann’s echt brauchen. Wer also noch ein paar Gliedmaßen zur Verfügung hat, dem wäre ich sehr verbunden :)

Unabhängig vom sportlichen Ausgang euch nochmals vielen Dank für die ganzen Spenden!!! Sagenhafte 1.821€ sind gespendet worden! Das sind bereits jetzt 278€ mehr als im letzten Jahr und somit ein riesen Erfolg!!!

Achja übrigens noch: wer meinen Lauf live verfolgen und mich tracken will: Einfach die „BMW Berlin Marathon App“ im iOs/Android Store herunterladen und mich als Favorit (Startnummer 41.351) hinzufügen. Dann bekommt ihr alle 5 km eine Push-Nachricht aufs Handy, wie schnell ich bin bzw. ob ich noch rennen kann^^

Servus aus Muc!
Rainer