Deutschlands größte Spendenplattform

Rainer goesMarathonII:Spenden für krebskranke Kids

Zurück zur Spendenaktion

SPENDENREKORD!!! (Fast)

Rainer S.
Rainer S. schrieb am 03.09.2016

Hey Leute,
wir stehen kurz vor einem Allzeitrekord!!! Nur noch 31€ fehlen, um den Spendenwert vom letzten Jahr zu knacken! Das ist nicht nur sehr sehr viel Geld, sondern was mich ganz besonders freut: auch dieses Jahr ist die Aktion ein unfassbarer Erfolg! Die Kinder können das Geld wirklich sehr gut brauchen und ihr erkennt das…daher bedanke ich mich bei Euch allen für die große Unterstützung! Das macht die Anstrengungen sehr viel einfacher ;)

Bis Berlin sind’s jetzt noch 3 Wochen, das heißt die heiße Phase der Vorbereitung ist eigentlich mehr oder weniger nach dem Lauf morgen (35km, davon die Hälfte im Marathontempo) großteils abgeschlossen und das Pensum reduziert sich auf ca. 80km/Woche. Um zu schauen, wie fit ich tatsächlich bin, bin ich letzten Samstag nochmal einen Halbmarathon gelaufen. Zur Auswahl standen der Lauf in Straubing und der Bad Reichenhaller Halbmarathon. Da ich Schotter und Höhenmeter nicht mag, war ziemlich schnell klar, in Bad Reichenhall und nicht in Straubing zu laufen…die Strecke hat sich empfohlen, da es 2 Runden à 10,5 km sind und es ausreichend Trinkstationen, ausschließlich Ausphalt und keine Höhenmeter gibt. Wenn sich jetzt jemand fragt: warum zur Hölle erzählt er sowas??? Naja, ich hab die Läufe verwechselt (VOLLIDIOT :)) Das hat sich dann erst während des Laufs rausgestellt...heißt konkret: 90% Schotter, viele Höhenmeter und keine 2 Runden. Zudem erst 10 Minuten vorm Start dort gewesen zwecks Stau. Da mich die Lilli begleitet hat, hab ich zu ihr gesagt: „Gib mir ne dicke Wasserflasche für die 2. Runde, sonst gehe ich ein“ (hatte ja 32 Grad und war abartig stickig). Glücklicherweise hat sie die Verwechslung aber vor mir erkannt, ist ins Auto gesprungen und hat dann bei der Hälfte brav gewartet (was mir das Leben gerettet hat, Danke Lilli!) Insgesamt lief’s dann aber trotz der Rahmenbedingungen besser als erwartet. Ich bin 1:28h gelaufen, was aber schwer einzuordnen ist…es waren wirklich extreme Bedingungen. 
Img 20160828 202730

Insgesamt Platz 15 und Platz 4 bei den oberbayerischen Meisterschaften: YEEESSSSS!!!! Damit darf ich nun ein Jahr lang endlich mal im Wirtshaus an den Stammtisch sitzen und bei ner Schafkopfrunde zuschauen!

Bis Berlin muss ich jedenfalls noch einige Intervalle rennen, damit die 3 Stunden einigermaßen erreichbar werden, das wird echt richtig sportlich. Am Freitag lauf ich dann noch den 10er in Stuttgart mit, das ist der letzte Test vorm Marathon. Joa ansonsten jetzt erst mal an See und flacken!

Euch auch ein schönes Wochenende! Unterstützt mich bitte weiterhin so großartig, das motiviert tatsächlich und die Kinder werden es euch auch danken!

Beste Grüße aus Muc
Rainer