Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spielplatz für Kinder in Albanien

Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von K. Riedel

Beendet

Worum es geht

Schön dass du dich für unser Projekt interessierst!

Die Kinder in der Umgebung von Tirana und Velipoje sind traumatisiert von den vorgefallenen Ereignissen. Nun wollen wollen wir, dass sie beim spielen mal einen Augenblick die Sorgen vergessen und ganz sie selbst sein können.


Wir die Schüler der Montessori- Oberschule in Potsdam, wollen neue Räume zum Kind- Sein schaffen. Ein Spielplatz in Velipoje, nahe Tirana soll von uns, mit Hilfe des KuKuKultur e.V
gebaut werden. Wir die neunte und zehnte Klasse, werden 5 Tage an dem Spielplatz werken. Die Kinder, die dort wohnen, versuchen wir mit in die handwerkliche Arbeit zu integrieren. Der Bau des Spielplatzes soll für die Kinder ein neuer Raum für Abenteuer und Erlebnisse, an dem die Kinder von ihren alltäglichen Sorgen abgelenkt werden.


KuKuKultur Verein führt schon seit zehn Jahren Projekte mit Jugendlichen durch. Der Verein macht es sich zur Aufgabe, in ehemaligen Krisengebieten bunte und vielfältige Spielplätze zu errichten. Der Verband stellte fest, dass die Bauprojekte einen Mehrwert durch Zusammenarbeit mit Kindern vor Ort bekommen. Es gibt nur einmalige Projekte und kein Projekt gleicht sich mit Anderen. Dieses Projekt fällt unter die Kategorie: Beteiligungsprojekte. Hierbei organisieren die Schüler die Gelder, die für den Bau benötigt werden, selber. Die Experten des Bunds sind hierbei eine Unterstützung. Informationen zum Verein finden Sie hier: http://www.kukuk-kultur.de/

Kosten entstehen durch Materialien, Bezahlung der Hilfskräfte, Reisekosten und Unterkunft, sowie das Transportieren der Baumittel.

Uns liegt das Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen sehr am Herzen. Wir würden uns über Spenden jeglicher Art freuen!

Fill 100x100 default

K. Riedel hat diese Spendenaktion am 21. Mai 2015 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.