Deutschlands größte Spendenplattform

Annes Plastik-Pause

Zurück zur Spendenaktion

Der Kleiderschrank-Check

Anne Z.
Anne Z. schrieb am 26.01.2015

Morgen geht es los, aber nachdem Kunststoff in Kleidung immer wieder erwähnt wurde und ich nicht morgen früh dastehen und in meinen Kleidern nach den kleinen Zetteln mit den Materialangaben suchen will, habe ich mir meinen Kleiderschrank heute Abend schon mal vorgenommen. Grund zum Aufatmen: Ich muss die Woche über nicht nackt rumlaufen. ;-) Ehrlich gesagt war ich mit dem Ergebnis meiner kleinen Kleiderschranküberprüfung sehr zufrieden. Ein großer Teil meiner Kleidungsstücke sowie Handtücher und Geschirrhandtücher, die ich auch im Kleiderschrank lagere, enthalten wenig bis gar keinen Kunststoff. Die Grenze hatte ich großzügig bei 20% Kunststoff gesetzt, aber die meisten Kleidungsstücke auf meinem "genehmigt"-Stapel enthalten 0-10% Kunststoff. Leider haben es viele meiner Lieblingsoberteile nicht auf diesen Stapel geschafft. Auch die meisten meiner Hosen, von einer Jeans und meinen Schlafanzugshosen abgesehen, sind leider gescheitert, allerdings äußerst knapp mit einem Kunststoffanteil von 25-30%. Da muss ich vielleicht ein Auge zudrücken, wenn ich nicht im Schlafanzug in die Uni gehen oder eine Woche lang dieselbe Hose tragen möchte. 

Hier gibt es übrigens Bilder von meinem Kleiderschrank-Check und dem gestrigen Einkauf: 
https://www.dropbox.com/sh/ct19o0681jago3x/AAClSDuCDgdKLJv9VdNGROZva?dl=0