Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 1410 nyota lwala primary 6935
Fill 100x100 original profil ak

Eine Spendenaktion von Alexander K.

Vier für Lwala – Unsere Aktion für Kids in Kenia

Beendet

Worum es geht


Vier für Lwala – das sind wir: Alex, Frank, Raphael und noch mal Alex – Unterwegs in Kenia um zu helfen. Letzten Sonntag ging es los, mit 240 KG Gepäck, das meiste davon Kreide, Stifte, Radiergummis, Kugelschreiber und Bälle für die 140 Nyota Kinder in Lwala, Westkenia. Ziel unserer Reise ist die Nyota Kindertagesstätte, knapp 400Km entfernt von Nairobi, nahe der tanzanischen Grenze. Dort werden Waisenkinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren in die KiTa aufgenommen, fürsorglich betreut und sprachlich auf den Schulunterricht vorbereitet. Ein Großteil der 140 Waisen hat die Kita jedoch schon verlassen und besucht Klassen der umliegenden Primary oder Secondary Schools. Ihnen sowie dem kenianischen Nyota Team vor Ort wollen wir in den nächsten 10 Tagen helfen. Gebraucht wird Vieles: Medikamente, ärtzliche Untersuchungen und Behandlungen, Schulmaterialien, Gelder für Schulbebühren und Ausbildungen, sowie ausreichend Nahrung. Diese wird erfreulicherweise bereits fast vollständig aus dem eigenen biologischen Anbau des Nyota Green Garden Projektes gewonnen.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns helft – am einfachsten mit einer Spende und natürlich Weitersagen. Aus eigener Erfahrung können wir Euch versichern, dass hier wirklich jeder einzelne Euro den Kids zugute kommt! Akzuell sind wir vor Ort und können Spenden unmittelbar für einzelne Bedarfe einsetzen.
Am einfachsten per PayPal oder Onlinespende auf betterplace.org, dort seht ihr auch gleich was wofür benötigt wird!


Über Nyota e.V. – für Kinder in Afrika

Der Verein Nyota e.V. wurde 2003 in Mannheim gegründet, mit dem Ziel Waisenkindern in Kenia zu helfen. Das Wort „Nyota“ ist Kiswahili und bedeutet, „Stern“ – Sinnbild für Hoffnung. Vor Ort in Kenia sind 16 Mitarbeiter beschäftigt – das kenianische Nyota Team. Sie kümmern sich um den Betrieb der KiTa, die Betreuung der 140 Schulkinder in den umliegenden Schulen, um die Schüler-Nachhilfeprogramme, das biologische Anbauprojekt oder Community Trainings. Alle deutschen Mitglieder von Nyota e.V. arbeiten vollständig ehrenamtlich, so kommen Spenden in vollem Umfang den Projekten in Kenia zugute.

Ziel von Nyota ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Die meisten der von Nyota betreuten Kinder sind HIV-Waisen. Nyota versucht die Grundbedürfnisse der Kinder zu sichern, durch eine ausreichende Verpflegung sowie medizinische Grundversorgung. In der Nyota KiTa werden Waisenkinder im Vorschulalter und auf die Grundschule vorbereitet. Später besuchen sie, durch eine Nyota Schulpatenschaft gefördert, dann die örtlichen Primary- und Secondary Schools oder durchlaufen eine Berufsausbildung.

Um möglichst langfristig helfen und begleiten zu können, versucht Nyota auch das örtliche Umfeld der Menschen vor Ort mit einzubeziehen, z.B. durch Förderung ökologischer Anbaumethoden. Nachhaltige und schonende Anbaumethoden tragen langfristig dazu bei, Hunger und Armut an der Wurzel zu bekämpfen und die Nahrungsmittelgrundversorgung sicherzustellen.

Weitere Informationen über Nyota unter www.nyota-ev.de
Eine Übersicht der aktuellen Bedarfe gibt es hier auf betterplace.org zu sehen:

Nyota sucht außerdem noch Schulpaten, die mit einem jährlichen Betrag den Schulbesuch einzelner Kinder sichern, hier gibt es eine Übersicht der Kinder, die noch einen Paten suchen: www.nyota-ev.de/paten-gesucht


Fill 100x100 original profil ak

Alexander K. hat diese Spendenaktion am 23. Oktober 2014 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl Deinen Freunden davon.