Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Wolfgangs Spendenaktion

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 den haag

Interviews mit Jugendlichen in der Ausbildung

W. Jakob
W. Jakob schrieb am 09.10.2014

Petits interviews



 



KABORE Ali                                                                              



J’ai
17 ans et je suis inscrit en CAP 2 Electricité. Mon père est cultivateur
installé en Cote D’Ivoire. Ma mère est menagère. J’ai 3 frères et 4 sœurs. Nous
vivons avec notre mère et c’est elle qui vend  des cacahuètes et des petits condiments pour
s’occuper de nous. C’est mon père qui paie notre scolarité, mais parfois il dit
qu’il n’a pas d’argent et on arrive pas à payer.



A la
fin des ma formation je compte m’installer à mon propre compte pour aider mes
frères et sœurs.


Übertragung: Ich bin 17 Jahre alt und ich bin eingeschrieben in CAP 2 Elektro (2. Lehrjahr Elektro). Mein Vater ist Landwirt in der Elfenbeinküste, meine Mutter Hausfrau. Ich habe 3 Brüder und 4 Schwestern. Wir leben mit unserer Mutter und die ist diejenige die geröstete Erdnüsse und andere Kleinigkeiten verkauft um uns zu ernähren. Mein Vater zahlt das Schulgeld, aber gelegentlich sagt er, dass er das Geld nicht hat und der Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen kann. Am Ende meiner Ausbildung beabsichtige ich mich beruflich zu etablieren auf eigene Rechnung um dann meinen Brüdern und Schwestern zu helfen.



 



DIARRA Ibrahim



J’ai
17 ans et je suis en deuxième année de CAP électricité (CAP2). Mon père est
cultivateur à Salam Poura à 170 km de Bobo. C’est lui qui paie notre scolarité.
J’ai 5 frères et 3 sœurs qui sont à l’école primaire. Tous mes frères et sœurs
sont avec mon père et à ma mère au village à Salam Poura. J’ai décidé
d’apprendre un métier pour ouvrir un atelier et m’occuper de mes autres frères
et aider mon père. A Bobo j’ai pris une petite chambre en location à 7.500 FCFA
par mois. Je vis seul. Moi ma difficulté c’est la nourriture. Si mon père paie
la scolarité et la maison il ne reste plus rien pour manger.



Dans
notre village il y a d’autres aussi qui veut venir à Bobo mais il n’y a
personne chez qui habiter.


Ich bin 17 Jahre alt und ich bin in der CAP2 Elektro. Mein Vater ist Landwirt in Salam Pourra 170 km von Bobo entfernt. Er zahlt das Schulgeld. Ich habe 5 Brüder und 3 Schwestern welche an der Ecole Primaire (6-jährige Grundschule) sind. Alle meine Geschwister leben bei meinen Eltern in Salam Poura. Ich habe entschieden, einen Beruf zu erlernen um eine Werkstatt zu eröffnen um mich und meine Geschwister finanzieren zu können. In Bobo habe ich ein kleines Zimmer für 7.500 FCFA (ca. 11,50 €) pro Monat gemietet. Ich bin alleine. Mein Problem ist die Ernährung. Wenn mein Vater das Schulgeld und das Zimmer bezahlt bleibt nichts mehr für das Essen. In unserem Dorf gibt es andere welche gerne nach Bob kommen wollen, aber es gibt keine Wohnmöglichkeit. 



 



KABORE Zakaria



Je
m’appelle KABORE Zakaria, j’ai 15 ans  et
je fais électricité deuxième année. Mon père est cultivateur à Kwakalé à 40 km
de Bobo. J’ai 2 frères et une sœur. A la saison sèche mon père part en Cote
D’Ivoire travailler pour pouvoir payer l’école. A Bobo je suis avec ma mère et
mes frères et sœur. C’est mon père qui a dit de faire électricité pour ouvrir
un atelier après la formation. Il dit que lui il n’a pas d’argent pour payer de
longues études.



 Ich bin 15 Jahre alt und bin in der CAP2 Elektro. Mein Vater ist Landwirt in Kwakale , 40 km von Bobo entfernt. Ich habe 2 Brüder und eine Schwester. Während der Trockenzeit fährt mein Vater an die Elfenbeinküste um zu arbeiten um das Schulgeld zu bezahlen. In Bobo lebe ich mit meinen Geschwistern und meiner Mutter zusammen. Mein Vater hatte gesagt, ich solle Elektro erlernen um später eine Werkstatt zu eröffnen, da er nicht das Geld hat, mir ein langes Studium zu finanzieren.



SAWADOGO Abdourahim



Je
suis en Terminale G 2 et j’ai 23 ans. Je suis originaire de Niangouèla à
87 km de Ouagadougou sur la route de Kongoussi. Mes parents ne peuvent pas
payer ma scolarité et j’ai eu la chance que dans mon village il y eu des gens
qui voulaient parrainer des enfants. Donc après un test de sélection j’ai été
retenu et c’est Madame Roselyne Leroy en France qui paie ma scolarité depuis 10
ans jusqu’à présent. Mon père était en Cote D’Ivoire comme travailleur
agricole, mais avec la vieillesse il est rentré maintenant. Il a décidé de
s’installer à Bobo, c’est pourquoi toute la famille est venu ici à Bobo.



Si
je réussi à mon Baccalauréat, je ne veux pas continuer à l’Université. Je vais
chercher un emploi comme aide comptable pour pouvoir soutenir mon père car il
est vieux maintenant pour s’occuper de nous tous.



 Ich bin in der Terminale G2 und ich bin 23 Jahre alt. Ich komme ursprünglich aus Niangouèla, 87 km von Ouagadougou entfernt an der Straße nach Kongoussi. Meine Eltern können das Schulgeld nicht bezahlen und ich hatte das Glück, dass es in meinem Dorf Leute gab, welche die Kinder unterstützen wollten. Deshalb wurde ich nach einem Auswahltest ausgewählt und es ist dann Madame Roselyn Leroy aus Frankreich welche mir das Schulgeld seit 10 Jahren bis heute bezahlt. Mein Vater war an der Elfenbeinküste als Landarbeiter, aber mit zunehmendem Alter kam er jetzt zurück. Er hat entschieden, sich in Bobo niederzulassen. Deshalb ist die ganze Familie nach Bobo gegangen. Wenn ich mein Abitur habe, werde ich nicht auf der Universität weitermachen. Ich werde eine Beschäftigung suchen um meinen Vater finanziell zu unterstützen, da er jetzt alt ist.



YAMEOGO Awa



Je
m’appelle YAMEOGO Awa. Je suis en classe de CAP 2 Electricité, j’ai 18 ans.
J’aime le métier d’électricité et je veux ouvrir un atelier à la fin de ma
formation. C’est mon grand frère qui paie ma scolarité. Mon père et ma mère
sont à Koudougou et sont cultivateurs. Je n’ai pas encore payé ma scolarité. Je
paye à chaque fois que mon grand frère me donne l’argent. Nous sommes deux et
parfois il n’a pas d’argent.


Ich bin in der CAP2 Elektro und bin 18 Jahre alt. Ich liebe den Elektroberuf und ich beabsichtige, nach meiner Ausbildung eine Werkstatt zu eröffnen. Mein großer Bruder zahlt mein Schulgeld. Mein Vater und meine Mutter leben in Koudougou und sind Landwirte. Ich selbst habe das Schulgeld noch nicht bezahlt. Ich bezahle jedes Mal wenn mein großer Bruder mir das Geld gibt. Wir sind zwei und manchmal hat er das Geld nicht.