Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spendenradtour von Nord nach Süd

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 default

Ziel Erreicht

M. Thietje
M. Thietje schrieb am 27.07.2014

Wir haben es geschafft... Die beiden Jungs (man sollte eher sagen stahlharte Kerle) haben sich sehr tapfer geschlagen. Sie haben während der dritten Etappe den Brocken (1140 m) bezwungen und haben sich bis Braunlage durchgekämpft. Das war eine wirklich harte Etappe. Am Ende des Tages wurden sie aber mit einem tollen Hotel mit Pool belohnt.

Die vierte Etappe aus dem Harz heraus war dann mit 113 Km schon wieder reichlich lang und mit 1000 hm auch nicht ganz ohne. In Thüringen haben wir dann leider ohne Radwege auskommen müssen und haben uns auch noch ordentlich verfahren (Schwamm drüber).

Unsere fünfte Etappe führte uns dann ganz entspannt von Schweinfurt am Main entlang nach Bamberg. Das waren schön flache 65 Km zur Entspannung. 

Unsere Schlussetappe führte dann von Bamberg über Forchheim, Erlangen Fürth und Nürnberg nach Inzenhof. Das waren 121,5 anstrengende aber wunderschöne Kilometer.
Die Jungs haben mehr Wasser für Wasserschlachten verbraucht, als sie getrunken haben.

Alles in allem war es eine echt anstrengende Tour (die Jungs sind natürlich anderer Meinung), 
die sich aber in jeder Hinsicht gelohnt hat. Die spenden flossen reichlich, die Jungs haben Ihre Grenzen kennengelernt (und überwunden) und wir hatten unglaublich viel Spass zusammen.

Danke Euch allen für die Unterstützung und daß Ihr gemeinsam mit uns etwas Gutes getan habt. Die Spendenidee hat die beiden über den ein oder anderen Berg getragen.