Fill 730x380 pic 630x354spenden
Fill 100x100 original ana

Eine Spendenaktion von A. Kukolj

Helft den Opfern weiblicher Genitalverstümmelung!

Beendet

Worum es geht

Die VIVA-Spendenaktion zugunsten des Desert Flower Centers in Berlin

Seit kurzem können Frauen, die an einer Genitalverstümmelung leiden, im Krankenhaus Waldfriede operiert werden. VIVA ruft zum Spenden auf!

Warum ist die Hilfe so wichtig?

Die Betroffenen einer Female Genital Mutilation (FGM - so der Fachausdruck) sind stark traumatisiert. Das grausame Ritual hat zur Folge, dass ein normales Leben nach diesem gewaltsamen Übergriff kaum möglich ist. Entzündungen, Inkontinenz und viele andere gesundheitliche Einschränkungen machen das Leben der betroffenen Frauen sehr schwer. Dazu kommt die gesellschaftliche Isolation, die viele Frauen spüren und ein überwältigendes Schamgefühl.

Das Desert Flower Center im Berliner Krankenhaus Waldfriede

Schirmherrin des Projekts ist Waris Dirie, ehemaliges Model und UN-Sonderbotschafterin. Seit 2002 setzt sie sich mit ihrer in Wien angesiedelten Desert Flower Foundation für die Rechte afrikanischer Frauen und gegen das Ritual der Beschneidung ein. Mit gerade einmal 5 Jahren wurde die gebürtige Somalierin selbst Opfer von Genitalverstümmelung. Ihren Lebens- und Leidensweg verarbeitete sie in mehreren Romanen. Ihr bekanntestes Buch "Wüstenblume" wurde weltweit 11 Millionen Mal verkauft; 2009 folgte die nicht weniger erfolgreiche Verfilmung ihrer bewegenden Geschichte.

Gemeinsam mit Dr. Roland Scherer, Chefarzt des "Zentrums für Darm- und Beckenbodenchirurgie", wurde schließlich die Idee entwickelt, im Krankenhaus Waldfriede ein medizinisches Angebot für betroffene Frauen zu etablieren. Seit dem 11. September 2013 gibt es das "Desert Flower Center", in dem neben rekonstruktiven Operationen auch gynäkologische und psychologische Beratung und Betreuung angeboten werden.

Viele Frauen, die Opfer einer Genitalverstümmelung geworden sind, stehen auf der Warteliste für eine Operation im Desert Flower Center. Die Kosten einer rekonstruktiven Operation belaufen sich auf etwa 4000 Euro, weshalb wir von VIVA dazu aufrufen, gemeinsam Geld für diese wichtigen Operationen zu sammeln.

Weiter informieren:
Über den Projektträger „Förderverein Krankenhaus Waldfriede e.V.
Ort: Berlin, Deutschland
Zuletzt aktualisiert am 26. September 2013, angelegt am 26. September 2013



Fill 100x100 original ana

A. Kukolj hat diese Spendenaktion am 26. September 2013 veröffentlicht.

Gefällt Dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Jetzt spenden!

Und erzähl Deinen Freunden davon.