Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 730x380 profile thumb st rtebeker pauli vca
Fill 100x100 default

Eine Spendenaktion von J. Wiedemann

FC St. Pauli Rugby - Störtebeker Cup

Beendet

Worum es geht

Wenn man sich in der in der Halbzeitpause, das Wasser über den Kopf schüttet oder nach dem Spiel den Schlamm abduscht, denkt man an vieles, aber sicher selten an die Qualität oder Verfügbarkeit des Wassers, das dort fliesst. In der Regel hat sogar das Wasser mit dem der Rasen gesprengt wird, Trinkwasserqualität.



Dies ist nicht überall auf der Welt so. Ungefähr ein Viertel der Menschen auf der Erde hat kein sauberes Wasser. Dabei ist herrscht in vielen Länder keine Dürre oder akuter Wassermangel. Aufgrund der Armut in vielen Regionen ist nur der Zugang beschränkt oder die Qualität nicht ausreichend. Viele Menschen in Afrika, Asien und Südamerika haben keine Wasserleitungen, keine Toiletten und keine Abwasserentsorgung. Brunnen sind oft sehr weit entfernt.



Verseuchtes Wasser und mangelnde Hygiene verursachen Krankheiten wie Durchfall und Gelbsucht Krankheitserreger breiten sich überall dort besonders gut aus, wo es keine Abwasserentsorgung und keine Toiletten gibt. Viele Millionen Menschen (vor allem Kinder) erkranken und sterben jedes Jahr an den Folgen verschmutzten Wassers. Damit dies nicht so bleibt engagiert sich die Initiative VIVA CON AGUA bei diversen Wasserprojekten weltweit.



Die Rugbyabteilung des FC St. Pauli organisiert im Rahmen des Störtebeker-Cups 2013 diese Spendenaktion für die Realisierung des Wasserprojekts in Nepal. Die U12 macht mit ihren Trikots bei Rugbyturnieren in Norddeutschland Werbung für die Initiative. Alle Teilnehmer des Störtebeker-Cups bekommen als Durstlöscher für die Pausen das VIVA CON AGUA Flaschenwasser. 60% der Gewinne aus dem Verkauf dieses Wasser fließen dauerhaft in konkrete und langfristige Wasserprojekte der Welthungerhilfe. Darüber hinaus wird von unseren Schülermannschaften direkt beim Turnier gesammelt.

J. Wiedemann

J. Wiedemann hat diese Spendenaktion am 30. Mai 2013 veröffentlicht.

Gefällt dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl deinen Freunden davon.