Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstützung von Hilfsprojekten

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 original mateo sudar

INTERAKTION

M. Sudar
M. Sudar schrieb am 07.09.2013

ZIEL #2 - INTERAKTION



"Völlig
alleine und ohne Unterstützung wurde die Welt noch nie verbessert. Aus
diesem Grund lebt und stirbt PROJECT f mit und durch euch. Es wird viel
Wert darauf gelegt zur Interaktion und Zusammenarbeit anzuregen. Sei es
indem ihr Kommentare schreibt, die Seite liked, eure Freunde zur
Unterstützung animiert, mit uns gemeinsam PROJECT f - Partys feiert,
aktive Team - Member werdet oder Bilder und Videos teilt. 


Nur
zusammen kann Großes bewegt werden und dafür brauchen wir auch im
sozialen und nicht nur im kommerziellen Bereich ein intelligentes
Marketing. Statt Verkaufsförderungs- müssen wir durch die Medien
unterstützte Promotion - Maßnahmen durchführen und so die Anzahl an
Fans/Helden, potenziellen Spendern als auch die Anzahl an positiv
inspirierten Menschen auf der Welt erhöhen."




____________________



GOAL #2 - INTERACTION




"The world has never been improved completely alone and without
assistance. For this reason, PROJECT f lives and dies with and through
you. It is very important to encourage for interaction and
collaboration. You can comment the posts, like the page, animate your
friends for support, join PROJECT f - parties, be an active team -
Member or share and like posts.
Only together we can change much and
we need also in the social sector an intelligent marketing. To improve
the world, we need promotion activities supported by the media to
increase the number of fans/heroes, potential donors and the number of
positively inspired people.”



Mateo Sudar