Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Eine Spendenaktion von C. Narriman

Rückmeldegebühr in Bildung investieren:

Beendet

Worum es geht

Heute bestimmst DU, in welches Bildungsprojekt der Berliner Senat investieren sollte: Du hast zwischen 1996 und 2004 in Berlin studiert oder promoviert? Dann bekommst Du ab sofort (auf Antrag) rund 50 Euro pro Semester rückwirkend zurück! Denn: Die damals erhobene Rückmeldegebühr war verfassungswidrig, dies wurde kürzlich bestätigt. Die Rückerstattung wird (nur) in diesem Jahr (2013) abgewickelt.

Damals war es viel Geld für jeden von uns, auch für Dich sicherlich. Aber heute bist Du auf dieses Geld nicht angewiesen? Es ist Dir schon fast peinlich, 300 Euro oder mehr zurückzufordern? Dann hab ich einen guten Vorschlag für Dich: Beantrage die Rückerstattung und investiere die erwartete Summe (oder einen Teil davon) direkt sinnvoll in gute Bildung: Spende das Geld an ein Projekt, das die Bildungslandschaft in Deutschland derzeit nachhaltig verändert und für eine zeitgemäße Lern- und Beziehungskultur steht. Schau selbst, unter www.schule-im-aufbruch.de.

Aktuell habe ich noch ein zweites Projekt hinzugefügt, für das Du Deine Spende einsetzen kannst: "Ein gefüllter Schulranzen für alle Kinder" vom Deutschen Kinderhilfswerk. Entscheide selbst, in welches Projekt Du re-investieren möchtest!

Die Erstattung der Rückmeldegebühr kannst Du super easy in 3 Minuten (echt!) hier beantragen:
http://www.fu-berlin.de/studium/studienorganisation/immatrikulation/formular_erstattung.html

Und wenn Du befürchtest, den Berliner Hochschulen Geld wegzunehmen: Voraussichtlich wird der Berliner Senat die Kosten übernehmen, das sind maximal 90 Mio Euro (falls es alle in Anspruch nehmen). Zum Vergleich: Für den Bau des Flughafens wurden die geplanten Kosten von 1,7 Milliarden Euro (nicht Millionen!) im letzten Jahr mal eben auf 4,3 Milliarden Euro erhöht.


Zu Betterplace:
Schön, dass Du meine Spendenaktion bei betterplace.org besuchst! Das Spenden über betterplace.org ist sicher und unkompliziert. betterplace.org leitet das von uns zusammen gesammelte Geld weiter. Wenn Du willst, kannst Du das sogar nachverfolgen: Denn betterplace.org ist nicht nur klasse, um mit einer Aktion Spenden zu sammeln, sondern - durch seine Transparenz - auch toll, um zu sehen, was die Hilfe beim Projekt vor Ort bewirktDeshalb freue ich mich um so mehr, wenn Du jetzt hier an meine Aktion spendest! Vielen Dank.

C. Narriman

C. Narriman hat diese Spendenaktion am 10. März 2013 veröffentlicht.

Gefällt dir die Spendenaktion? Dann hilf mit!

Und erzähl deinen Freunden davon.