Change the world with your donation

Tagesaufenthalt für Straßenkinder in São Paulo, Brasilien

A project from Globe Mission e.V.
in Sao Paulo, Brazil

Renovierung und Ausstattung eines Tagesaufenthaltes für Straßenkinder in São Paulo, Brasilien

Silke Henkel
Write a message

About this project

Bitte hilf mit, dass Kinder und Jugendliche von den Straßen in Sao Paulo einen sicheren Tagesaufenthalt bekommen. Einige der Straßenkinder, die wir hier betreuen, schlafen nachts auf einer Verkehrsinsel zwischen einer sechsspurigen Schnellstraße. Sie leben dort im Dreck, zwischen Müll und Ratten. Sie haben es extrem schwer, alleine ihr Leben in den Griff zu bekommen. Viele werden kriminell, um ihr Überleben zu sichern. Sie rutschen in Drogenkonsum, Prostitution, oder Drogenhandel ab.

Unser Projekt trägt den Namen "Gente de Perto". Das bedeutet "Menschen hautnah". Die Straßenkinder haben vor ein paar Jahren diesen Namen für uns ausgewählt, weil sie meinten, dass wir ihnen wirklich nahe sind. Sie merken, dass wir ihnen Wertschätzung entgegen bringen. Anders als die Gesellschaft, die sie oft als "Abschaum" behandelt, hören wir ihnen zu, nehmen Anteil an ihrem Leben und behandeln sie wie Menschen.

Unser Ziel ist es, diesen Kindern und Jugendlichen neue Hoffnung und eine Lebensperspektive zu geben. Wir möchten einen Ort für sie schaffen, in dem ein menschenwürdiges und selbstbestimmtes Leben beginnen kann. Dies können wir allerdings nicht alleine erreichen. Deshalb bitten wir um eure tatkräftige Unterstützung.

Vor kurzem haben wir ein Haus im Stadtzentrum von Sao Paulo angemietet. Dort haben wir begonnen, einen Tagesaufenthalt für die Kinder und Jugendlichen einzurichten. Zurzeit renovieren wir das Gebäude und bringen alles auf Vordermann. Wir möchten, dass unsere Kinder und Jugendliche sich nicht auf Dauer auf einer Baustelle aufhalten müssen. Dieser Tagesaufenthalt soll ihnen, vor allem durch Bildung, neue Chancen bieten. Das Haus hilft uns, ihnen dazu bessere Angebote machen zu können, als dies bislang auf der Straße möglich war.

Seit einigen Monaten versorgen wir Kinder und Jugendliche täglich mit einer warmen Mahlzeit und bei Bedarf mit neuer Kleidung und warmen Decken. Mit dem neuen Haus können sie bei uns an kreativen Workshops und am Englischunterricht teilnehmen. Sie erhalten auf Wunsch auch psychologische und seelsorgerliche Betreuung. Bei Bedarf helfen wir ihnen bei Behördenangelegenheiten. All das nehmen die Kinder und Jugendliche dankbar in Anspruch. Wir möchten dieses Angebot gerne erweitern und ihnen in Zukunft auch die Möglichkeit zum duschen und Kleidung waschen und trocknen geben. 

Wir arbeiten eng mit anderen lokalen Partnern zusammen und wir sind Teil der brasilianischen Wohltätigkeitsorganisation ABBA, die sich hier vor Ort um Kinder und Jugendliche in Risikosituationen kümmert.

Wir möchten Kindern und Jugendlichen ein menschenwürdiges, selbstbestimmtes Leben ermöglichen. Und wir laden dich ein mitzuhelfen, diesen Kindern und Jugendlichen eine Chance zu geben!

Hier ein kleiner Einblick in die Situation der Kinder unter der Brücke von März 2021:
https://www.youtube.com/watch?v=q2dwcAbaXyw&t=14s