Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Play global - Act local!

Berlin, Germany

Play global - Act local!

Fill 100x100 original waridi

Play global - Act local! Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau ist es Saidu Bah nicht mehr möglich, den speziellen Ort afrikanischer Kultur, den die beiden gemeinsam erschaffen haben, aufrecht zu erhalten. Mir unserer Hilfe könnte er es schaffen ...

Waridi S. from i-magine e.V.Write a message

Denke global !
Handle lokal !

Im November 2007 hatten Saidu Bah und seine Frau Robin Anne Bah die Idee einen Raum für aktive , afrikanische Kultur zu kreieren, einen internationalen Treffpunkt, einen Ort für Diskussionen, Zusammenarbeiten, Lesungen, Film- und Theatervorführungen – kurz eine Plattform für afrikanische Künstler und ein Informationszentrum für Afrika-Interessierte, mit einem großen Angebot in Berlin nur schwer zu findender Literatur. Ein Laden auch, der es sich zur Kernaufgabe gemacht hat, das durch die Medien geschaffene Bild von Afrika durch seine Güter und Kunden zu justieren.

Der Laden wird nun aufgrund finanzieller Schwierigkeiten Ende des Monats schließen müssen. Seit dem Verlust seiner Frau im Jahr 2011 hatte sich Saidu Bah nicht nur einer sehr schweren Zeit in seinem Leben zu stellen, sondern auch den durch den Tod seiner Frau aufkommenden Geschäftsproblemen.

Eine ebenso spontane wie naive Idee entsteht, als sich Gonçalo Oliveira, ein portugiesischer Afro-Beat DJ und Stephen Simon, ein Soziologiestudent, im Laden von Saidu begegnen : Dem Laden durch das Organisieren eines Wohltätigkeitstages der Offenen Tür und einer Party zur Bekräftigung der Existenz des African Union Headquarter um alle möglichen Spenden für Saidu zusammenzutragen. Gemeinsam wollen wir all unsere Mittel und Kontakte mobilisieren.


Du bist sehr herzlich eingeladen mitzuhelfen. Der erste von hoffentlich mehreren Charity Events findet schon kommendes Wochenende statt.

wann?

Samstag, 28. April 2012

wo?

African Union Headquarter
Karl-Marx-Straße 21
12043 Berlin
Tel.: 030 629 00 259

Programm von 10:00 Uhr bis open end

www.a-u-headquarter.de

Mit Deiner Hilfe wird es möglich sein, einen wichtigen Vertreter afrikanischer Kultur in unserer aufgeschlossenen Stadt Berlin aufrechtzuerhalten!

Workshops, DJ's, Musik, Essen, Lesungen, Filme..... erwarten Dich an diesem Tag!