Change the world with your donation
1 / 7

Kindern aus Berliner Brennpunktschulen Kulturerlebnisse ermöglichen

A project from Evangelisches Johannesstift
in Berlin, Germany

Kinder, die wenig bis gar keinen Zugang zu Kultur bekommen, gehen mit uns auf Forschungsreise durch Berlin und werden so zu KulturPiloten. Viele besuchen dabei zum ersten Mal in ihrem Leben Museen, Gale­rien und Konz­erte.

Stefan Groß-Leisner
Write a message

About this project

Bildungschancen hängen stark von der sozialen Herkunft ab. Und wenn Eltern keinen Zugang zu Bildung und Kultur haben, werden Potenziale ihrer Kinder nicht erschlossen. Deswegen geht "Kinder beflügeln" seit 2009 in soziale Brennpunkte in und um Berlin und vermittelt Bildung jenseits des abgeschlossenen Schulraums. Die gemeinsame Kampagne des Evangelischen Johannesstifts und der Johannesstift Diakonie schafft spannende, außerschulische Bildungserlebnisse, in denen Grundschulkinder die Berliner Kulturlandschaft erforschen und dabei merken, wie viel Spaß Bildung und Kultur machen kann. Die Kinder entdecken so ungeahnte Fähigkeiten in sich und werden zu KulturPiloten.

Die KulturPiloten gehen an die interessantesten Orte in Berlin, besuchen beispielsweise das Planetarium, das Schloss Charlottenburg, das Naturkundemuseum, die Zitadelle Spandau oder das Deutsche Historische Museum - Wissenschaft, Kunst und Geschichte werden dann Teil ihrer Lebenswelt und mit allen Sinnen erfahren. Immer werden die Ausflüge vorbereitet, kreativ aufgearbeitet und in Tagebüchern festgehalten. Die Kinder machen zum Beispiel kleine physikalische Experimente, erarbeiten aus dem Erlebten ein Theaterstück, das sie selbst aufführen oder sie werden zu kleinen Regisseuren, die ihre Forschungsreise  filmisch begleiten und zu einem Film schneiden. Jede KulturPiloten-Staffel dauert ein Schulhalbjahr und umfasst eine Auftaktveranstaltung im Grips-Theater, für jedes Kind drei große Ausflüge, eine umfassende Vor- und Nachbearbeitung und eine Abschlussfeier im Großen Festsaal des Evangelischen Johannesstifts, bei der die KulturPiloten ihre Ergebnisse in einem Rahmenprogramm auf der Bühne vorstellen.

Helfen Sie "Kinder beflügeln", 90 neue kleine KulturPiloten auszubilden. Unterstützt werden wir von der Schauspielerin Jessica Ginkel, die viele aus der Serie "Der Lehrer" kennen. Sie kommt ursprünglich aus Spandau in Berlin und kennt die Probleme für Kinder in Bezirken mit besonderen sozialen Herausforderungen.

Die Spenden wenden wir auf für eine große Auftaktveranstaltung im Grips-Theater, für ein gesundes Frühstück vor den großen Ausflügen, für eine Abschlussfeier und natürlich für die Honorare unserer erwachsenen KulturPiloten, die die Kinder auf ihrer Forschungsreisen begleiten und sie pädagogisch anleiten. Im Januar 2022 soll es für unsere neuen 90 KulturPiloten losgehen.