Change the world with your donation

Luftfiltergeräte für die Unterrichtsräume der Wöhlerschule

A project from Förderverein der Wöhlerschule Frankfurt am Main
in Frankfurt am Main, Germany

Anschaffung und Wartung von 110 Luftfiltergeräten für die Wöhlerschule.

Claudia Kreissl
Write a message

About this project

Bereits seit Beginn der Pandemie bemüht sich die Schulleitung gemeinsam mit den Elterngremien darum, den Schülerinnen und Schülern sowie dem Lehrerkollegium größtmögliche Sicherheit vor einer Ansteckung zu gewährleisten.

Neben dem Lüften und dem Einhalten der herkömmlichen Hygieneregeln, gelten Luftreinigungsgeräte aufgrund der Ergebnisse anerkannter wissenschaftlicher Studien als sehr effiziente Maßnahme, um die Aerosole in der Luft – und damit auch die Virenlast – zu reduzieren. Durch den Einsatz von Luftreinigungsgeräten sollen die Lüftungsintervalle in den Räumen vergrößert und die Raumtemperatur in einem angenehmen Normalbereich gehalten werden.

Eine große Anzahl von Eltern hatte sich Ende letzten Jahres nach einer Abfrage gewünscht, dass auch die Wöhlerschule ihre Schülerinnen und Schüler schützt, indem sie die Unterrichtsräume mit Luftreinigungsgeräten ausstattet. Daraufhin hat eine sachkundige Elterngruppe einen Arbeitskreis gegründet und alle Klassen- und Fachräume unserer Schule vermessen und deren Belüftungsmöglichkeiten dokumentiert. Ein derzeitiger Testlauf der Geräte verläuft erfolgreich.

Die Stadt Frankfurt als Schulträger orientiert sich an der Studie von Prof. Curtius (Goethe Universität Frankfurt) und gibt einen bestimmten technischen Standard vor. 

Diesem entspricht das von der Elterngruppe vorgeschlagene Modell HANSEATIC EU-KJ00G-H32. Die multifunktionalen Geräte sind ganzjährig einsetzbar und übernehmen saisonal Aufgaben wie Pollenfilterung (Frühling/Sommer/Herbst) und Filterung unterschiedlicher Viren im Herbst/Winter.


Wir freuen uns über jede Spende, die dazu beiträgt, den Unterricht noch ein Stück sicherer zu machen!