Change the world with your donation

Ausbildungsunterstützung für THW-Einsatzkräfte

A project from THW-Bundesvereinigung e. V.
in Berlin, Germany

Mit den Spenden soll eine mobile Atemschutzübungsstrecke für das THW angeschafft werden. Die 10.000 Einsatzkräfte, die unter schweren Atemschutz tätig werden können, müssen zweimal jährlich auf einer Atemschutzübungsstrecke trainieren.

THW-Bundesvereinigung e. V.
Write a message

Eine gute Ausbildung ist Grundvoraussetzung für die 80 000 Ehrenamtlichen im THW. Seit Februar 2020 engagieren sich tausende Helfer täglich im Kampf gegen die Pandemie - ehrenamtlich. Die Helferinnen und Helfer kommen in vielen Bereichen zum Einsatz und sind zum Teil sehr speziell geschult. Denn nicht nur während der Corona-Pandemie ist Deutschland auf ihr ehrenamtliches Engagement angewiesen. Deswegen gibt es in den 668 bundesweiten Ortsverbänden ca. 10 000 Einsatzkräfte, die unter schwerem Atemschutz tätig werden können.
 
Mit den Spenden soll eine mobile Atemschutzübungsstrecke für das Technische Hilfswerk (THW) angeschafft werden. Die 10.000 Einsatzkräfte, die unter schweren Atemschutz tätig werden können, müssen zweimal jährlich auf einer Atemschutzübungsstrecke trainieren, um ihre Qualifikation zu behalten – diese gibt es jedoch beim THW selbst nur in einem Ausbildungszentrum. THW-Einsatzkräfte können aber auch bei einigen Feuerwehren die entsprechenden Anlagen nutzen. Das ist meist jedoch mit einer längeren Anreise verbunden und unter Corona-Bedingungen aktuell sehr aufwändig.
 
 Die Anschaffung einer mobilen Übungsstrecke würde die regelmäßige Schulung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte stark vereinfachen. Mit einer Anlage könnte der Bedarf an Trainings für rund 150 THW-Ortsverbände gedeckt werden. Eine mobile Atemschutzübungsstrecke wird in einen LKW mit Anhänger oder einen Sattelschlepper gebaut. Sie besteht aus einer rund 40 Meter langen Orientierungsstrecke auf drei Ebenen mit Hindernissen, Nebelgerät, Lichteffekten und Hitzezonen. Ergänzt wird dies durch Trainingsgeräte und einen Überwachungsraum für die Übungsanlage.