Change the world with your donation

Wie gut ist Offener Dialog in akuten Krisen? - Evaluation möglich machen

A project from Offener Dialog e.V.
in Leipzig, Germany

In einem partizipativen Forschungsprozess soll die Arbeit des Offenen Dialog e.V. evaluiert werden. Dabei werden Interviews mit Nutzenden geführt, um diesen eine Aufwandsentschädigung bezahlen zu können, braucht es ihre Spende!

T. Kruse
Write a message

About this project

Seit 2016 begleiten wir Menschen in akuten psychosozialen Krisen mit ihren Familien, Freund*innen, Kolleg*innen und professionell Helfenden mit Offenem Dialog. 
Dieser stützt sich auf sieben Prinzipien:
 
1) sofortige Unterstützung
2) Konzentration auf das soziale Netz
3) Flexibilität und Mobilität
4) Verantwortungsübernahme
5) Beziehungskontinuität
6) Toleranz für Unsicherheit
7) Dialogförderung 
 
Nun möchten wir unsere Arbeit evaluieren. Wir werden dabei unterstützt von Prof. von Peters, in diesem Zuge sollen eine Doktorarbeit und eine Masterarbeit entstehen. Das Forschungsvorhaben wurde von Forschenden, Nutzenden und Mitarbeitenden gemeinsam entwickelt und wird von Nutzenden und Forschenden gemeinsam durchgeführt.
30 Nutzende aus der Zeit von 2016- 2020 werden zu unserer Arbeit befragt werden. 
Dafür möchten wir eine Aufwandsentschädigung möglich machen. Für ein 1,5 stündiges Interview planen wir 30€. 
 
Bitte spenden Sie um einen partizipativen Forschungsprozess möglich zu machen.