Change the world with your donation

Klassenfahrten zum Schulbauernhof mit alten Nutztierrassen u. Insekten u.Co

A project from NaturErlebnisHaus Buschwiesen e.V.
in 49849 Wilsum, Germany

Umbau d. Diele zu einem Schulbauernhof mit einer Mitmachküche,Speiseraum, Übernachtungszimmern u Inklusionszimmern. Wir bieten Natur pur,vom Aussterben bedrohte Nutztiere,Wildtiere, Gewässerökologie mit einem Dipl.Geographen und viel Spaß f.d.Kinder

Melanie Haver
Write a message

About this project

Auf unserem fast einzigartigen Hof im wunderschönen Wilsum möchten wir Kinder in unserem zu erstellenden Schulbauernhof die Natur näher bringen. 

Dazu muss die vorhandene Diele umgebaut werden. Es werden zusätzliche Fördergelder beantragt, um das Projekt umsetzen zu können. Es soll Schulkinder im Rahmen von Klassenfahrten ein unvergesslicher Aufenthalt geboten werden. Schulen bekommen von der Bingo-Umweltstiftung bis zu 50% der Kosten erstattet (Unterbringung, Programm und Fahrtkosten)

Die Kinder kommen den Tieren sehr nah, füttern und streicheln sie, und machen auch unter Mithilfe die Stallungen sauber. 
Es werden neun vom Aussterben bedrohte Nutztierrassen gezüchtet (darunter Schwäbisch-Hällische-Schweine, Thüringer Waldziegen, Coburger Fuchsschafe, Diepholzer Gänse, Deutsche Pekingenten, Japaner Kaninchen, Bronzeputen, Sundheimer Hühner) Gleichzeitig wird viel Zeit in der freien Natur verbracht. Der Schutz der Wildtiere hat eine hohe Priorität. (Wildbienen, Fledermäuse, Vögel, Insekten u.v.m.) Lamas und Nandus sind als zusätzliche Tiere noch mit auf dem Hof.

Zwei Bienenstöcke von einem befreundeten Imker runden das Bild ab. Es gibt einen Bienenschaukasten und mehrmalige Infoveranstaltungen pro Jahr für die Kinder.  Ein Insektenhotel wurde erst kürzlich neu aufgebaut. Nischen und Ecken bieten einmalige Nistmöglichkeiten für viele Tiere. Das Leben im Teich und auf der Wiese wird den Kindern hervorragend vom Gewässerökologen Dipl. Geographen Günter Haver erklärt. Viele Experimente runden diese Erlebniswoche ab.

Während des Aufenthaltes werden die Kinder je nach Jahreszeit Gemüse einsäen, jäten oder ernten, Obst verarbeiten und auch in der Küche mithelfen. Aus der Erde auf den Tisch ist der oberste Leitspruch. 

Wir arbeiten eng mit den Landfrauen und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft zusammen, sind dem BAGLoB angeschlossen, und können Bundesfreiwilligen ein Jahr spannende Arbeit mit den Tieren und Kindern bieten.

Helfen Sie mit, dass dieses Projekt umgesetzt werden kann. Vielleicht können ja auch Ihre Kinder davon profitieren. Unsere Umwelt, die Tiere und die Natur danken auf alle Fälle recht herzlich, denn jeder kann etwas für die Zukunft der Natur tun. Auch kleine Dinge verändern die Welt, und auch kleine Spenden sammeln sich zu einer großen Spumme.

Wir danken auf alle Fälle recht herzlich. Behalten Sie uns im Auge und buchen Sie mit Ihren Kindern, der Schulklasse einen Besuch.