Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Gemeinsam engagiert gegen die Überschuldung junger Menschen

Nürnberg, Germany

1 / 2

Gemeinsam engagiert gegen die Überschuldung junger Menschen

Nürnberg, Germany

Jugendliche geraten oft wegen eines falschen Konsumverhaltens in die Schuldenfalle. Wir möchten mit unserem Bildungsangebot erreichen, dass die jungen Menschen von heute nicht zu den Überschuldeten von morgen zählen. Helft uns mit einer Spende!

Gudrun Scheller-Hesch from Stiftung Deutschland im Plus | 
Write a message

About this project

Aktuell sind 6,9 Millionen Menschen in Deutschland überschuldet. Besonders für junge Menschen hat eine Überschuldung drastische Folgen für deren Zukunft.   Finanzielle Bildung hilft, eine vermeidbare Überschuldung zu verhindern.   

Die gemeinnützige und unabhängige  Stiftung Deutschland im Plus setzt sich daher seit 2009 mit ihrem werbefreien und zertifizierten Bildungsangebot für SchülerInnen der Sekundarstufen I/II sowie für BerufschülerInnen dafür ein, dass junge Menschen finanzfit in ein autonomes Leben starten können.

Angesichts der konstant hohen Überschuldungsquote in Deutschland möchten wir die  Verbreitung und Nachhaltigkeit unseres Bildungsangebots für junge Menschen erhöhen.  Dies bedeutet, dass wir junge Menschen – unabhängig von ihrer sozialen Zugehörigkeit – in ihren verschiedenen Lebenswelten erreichen müssen.
 
  • Finanzielle Bildung digital: Die Coronakrise hat uns vor Augen geführt, wie wichtig die Verfügbarkeit von digitalen und pädagogisch hochwertigen Lerninhalten ist. Deshalb entwickeln wir nun auch digitale Bildungsmaterialien – abgestimmt auf die kognitiven Fähigkeiten, Interessen und Lebenswelten der SchülerInnen.    
  • Gemeinsame Budgetplanung in Familien:
    Geld wächst nicht auf Bäumen - diese Erkenntnis gewinnen Kinder und junge Menschen am ehesten, wenn Sie in die Budgetplanung der Familie einbezogen werden. Um den Anreiz für die Youngsters zu erhöhen, entwickeln wir unsere mehrfach prämierte und speziell für Jugendliche entwickelte App „mein Budget – Ausgaben im Griff“ so weiter, das sich jedes Familienmitglied über das eigene Smartphone an der Budgetplanung der Familie beteiligen kann. So kann sogar das kollektive Sparen für ein gemeinsames Ziel Spaß machen.    
Da all unsere Angebote kostenfrei sind, wird es eine zunehmende Herausforderung, für alle Neuerungen die benötigten finanziellen Mittel zu beschaffen. 
Genau dabei kannst Du uns helfen. Die Kosten für die Umsetzung unserer Projekte setzen sich wie folgt zusammen:
  • 4.000 Euro für die Weiterentwicklung unserer App  "Mein Budget- Ausgaben im Griff";  darin enthalten sind die Kosten für Konzeption und Entwicklung;   
  • 2.000 Euro für die Bereitstellung von digitalen zielgruppenspezifischen Materialien zur finanziellen Bildung, wie. z.B. Videos, Arbeitsblätter, Quiz, für LehrerInnen und SchülerInnen.
Damit können wir bewirken, dass auch Jugendliche aus bildungsfernen Schichten Finanzkompetenz entwickeln. Hilf uns, dieses Ziel zu erreichen - spende jetzt!

Nähere Infos zu den Projekten der Stiftung Deutschland im Plus erhältst Du hier: 
Updated at 09. September 2020

This project is also supported on