Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

10. Hospiztage im Saarpfalz-Kreis

Homburg, St. Ingbert, Blieskastel , Germany

10. Hospiztage im Saarpfalz-Kreis

Homburg, St. Ingbert, Blieskastel , Germany

Mit den Hospiztagen 2021 im Saarpfalz-Kreis wollen wir ein breites Publikum über die Hospizarbeit und über die Themen Krankheit, Sterben und Trauer informieren. Uns fehlen noch ungefähr 3.350€ um das Projekt, wie geplant, durchführen zu können.

Jürgen Grötschel from Hospizverein Saarpfalz e. V.  | 
Write a message

About this project

Die 10. Hospiztage finden vom 27. 9. bis 3. 11. 2021 an verschiedenen Orten im Saarpfalz-Kreis im Saarland statt.  Gemeinsam mit Kooperationspartnern planen wir, der Hospizverein Saarpfalz e. V., einen Vortrag für die Eröffnungsveranstaltung, eine Filmvorführung, eine Seminar, einen ökumenischen Gottesdienst, eine Improvisationstheatervorstellung und ein Gospelkonzert. Mit der Vielfalt der Veranstaltungen versuchen wir ein breites Publikum anzusprechen, um über die ambulante Hospizarbeit im Kreis zu informieren und die Themen Krankheit, Leid, Sterben und Trauer anzusprechen. Wir wollen diese Themen stärker ins Bewußtsein  der Bevölkerung bringen.  Das Projekt Hospiztage ist ein Informations- und Bildungsangebot. Um die Eröffnungsveranstaltung mit einem Vortrag von Dr. Heribert Prantl, Kolumnist und Autor der Süddeutschen Zeitung, am 27. 9.,  noch ungedeckt sind 1.500€, das Seminar "Vom gelingenden Leben und Sterben - eine Gebrauchsanweisung für gute und ungute Zeiten" mit Dorothee Neurohr-Gebhardt, Lehrerin, Supervisorin, Traumapädagogin, am 16. 10. , ungedeckt sind noch 350€ und die Theatervorführung "Sie werden lachen, es geht um den Tod" mit den "tabutanten", am 3. 11., bisher nicht finanziert sind  1.500€, wie geplant durchführen zu können, benötigen wir noch finanzielle Mittel in Höhe von 3.350€. Empfänger der Spenden ist der Hospizverein Saarpfalz e. V., der diese drei Veranstaltungen hauptsächlich verantwortet. Die Spenden werden aus-schließlich zur Finanzierung der ungedeckten Kosten der Hospiztage 2021 eingesetzt.  
Updated at 22. July 2020