Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Eulenbuche 2022 - 5.3 Heizungsanlage

57489, Germany

Eulenbuche 2022 - 5.3 Heizungsanlage

57489, Germany

Erneuerung der Heizungsanlage auf Umluft und Solarthermie.

Julian Ziegeweidt from Hützemerter Sportverein 1951 e.V. | 
Write a message

About this project

Zum Teilprojekt 5.3 Heizungsanlage

4.2.1
     Situationsbeschreibung
Das Gebäude verfügt über eine Elektrospeicherheizung, die den Aufenthaltsraum durch zwei Speicherheizgeräte (wobei eines irreparabel defekt ist) und die Umkleidegebäude durch je ein Speicherheizgerät beheizt. Die Aufladung der Speichergeräte erfolgt zu den Niedrigtarifzeiten (NT) des Stromversorgers Bigge-Energie.

Die so gespeicherte Wärme wird im Bedarfsfall über Lüfter abgegeben. Eine Steuerung der Wärmeabgabe ist allerdings nur begrenzt möglich, da das vorhandene Steuergerät irreparabel defekt ist und ein Ersatzgerät auf dem Markt nicht auffindbar ist. Die Bedienung der Heizgeräte von Hand ist derzeit die einzige Möglichkeit die Heizung zu regeln. Allerdings ist diese Möglichkeit problematisch, da die hierfür erforderliche technische Kenntnis fehlt.

Die Bewirtschaftung des Gebäudes und des Spielfeldes schlägt sich hinsichtlich der Beheizung und Beleuchtung des Gebäudes, der Warmwasserbereitung und der Platzbeleuchtung (Flutlicht) deutlich in den Stromkosten nieder. Dabei erfolgen die Aufladung der Heizung und die Erwärmung des Wassers zu den Niedrigtarifzeiten (NT). Der übrige Stromverbrauch wird im Hochtarif (HT) abgerechnet.

4.2.2     Maßnahmenbeschreibung
Die fehlende Möglichkeit, die Abgabe der Speicherwärme bedarfsgerecht zu steuern stellt regelmäßig ein Problem dar und führt durch die manuelle Bedienung zu unnötiger Energieverschwendung oder Auskühlen des Gebäudes. Ein Konzept auf Gas Basis mit Heizkörpern in den Räumen wurde erstellt. Verschiedene Konzepte wurden mit einem Energieberater besprochen. Einbindung der Anlagen im Tennisbereich soll ebenfalls realisiert werden. Eine Einbindung von Photovoltaik und Solarenergie soll ebenfalls angestrebt werden, da die Dachfläche des Vereinsheims eine ideale Sonnenausrichtung für die Technologie aufweist. 

4.2.3     Zielsetzung
Erhöhte Energieeinsparungen und bedarfsgerechte Bereitstellung von Energie. Förderung von regenativer Energie (Solar/Photovoltaik) und Entkopplung der Abhängigkeit von einem Energiemedium (Gas/Strom). Mit diesem Ansatz kann das Gebäude zukunftsperspektivisch bewirtschaftet werden.
Updated at 04. June 2020