Change the world with your donation

Zugang zum Recht auf Samos

Samos, Greece

An der griechischen Grenze wird das Asylrecht untergraben. Die RLC Berlin betreibt ein Rechtsprojekt auf Samos. Wir wollen nun eine*n Anwält*in einstellen, um das Asylrecht für Einzelne einzuklagen zu können, wenn sie unrechtmäßig abgewiesen werden.

Andreas Eibelshäuser from Refugee Law Clinic Berlin e.V.
Write a message

Setzen wir ein Zeichen, dass solidarische Europäer die Aussetzung von Grundrechten nicht hinnehmen!
 
An der griechischen Grenze wird gerade das Asylrecht untergraben, mit ausdrücklicher Billigung der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten. Eine solidarische europäische Zivilgesellschaft darf sich das nicht bieten lassen. Rechtstaatlichkeit geht uns alle etwas an.
 
Gerade jetzt ist es erforderlich, dass Schutzsuchende Asylanträge stellen und - wenn diese nicht angenommen werden - sie klageweise durchsetzen. Erfolgreiche Rechtsmittelverfahren können Schutzsuchende in Griechenland nicht ohne rechtlichen Beistand führen.
 
Die RLC Berlin betreibt seit März 2018 ein Rechtsinformationsprojekt auf Samos, an der griechischen Grenze zur Türkei. Ein Team von 4 Berater*innen und 3 Übersetzer*innen bieten dort Anhörungsvorbereitung an und informieren Schutzsuchende zu ihren Rechten. 
 
Wir wollen nun auf Samos eine*einen Anwältin*Anwalt einstellen, um das Recht auf Asyl für Schutzsuchende notfalls vor Gericht zu erstreiten. Das europäische Recht macht hier eindeutige Vorgaben.
 
Für eine Stelle für ein Jahr benötigen wir 30.000 €. Damit könnten wir täglich Rechtsmittel für Schutzsuchende einlegen. Aufgrund der Unterstützung durch unser Rechtsinformationsteam vor Ort kann wertvolle Vorarbeit geleistet und eine erhebliche Hebelwirkung erzielt werden. 
 
Jeder Beitrag hilft uns, dieses Ziel zu erreichen und einen konkreten Unterschied für Einzelne an der europäischen Außengrenze zu bewirken.