Semillas de Saber

An aid project by “Weltfriedensdienst e.V.” (M. Zander) in San Luis, Guatemala

22% funded

M. Zander (Project Manager)

M. Zander
Gewalt und systematische Diskriminierung der 23 indi­genen Gruppen in Guatemala kenn­zeichnen die Geschichte des Landes seit die ersten Europäer ihren Fuß an Land setzten. Sie machen heute die Hälfte der Gesamtbevölkerung aus. Über 60 % von ihnen sind jünger als 18 Jahre. Die wenigsten kommen über die Grundschule hinaus und kaum jemand erreicht einen Universitäts­abschluss. Ein Ausweg aus der Armut, von der drei Viertel der indigenen Bevölkerung betroffen sind, ist so kaum möglich.
Das Stipendienprogramm “Semillas de Saber” wurde geschaffen, um gezielt indigenen Jugendlichen und insbesondere jungen Frauen zu einer Sekundarschul- oder Universitätsausbildung zu verhelfen. Viele der Jugendlichen leben in abgelegenen Landgemeinden. Um die Sekundarschule oder Universität zu besuchen, müssen sie in der Regel weite und für sie kostspielige Wege mit dem Bus auf sich nehmen oder aber ihre Unterkunft und Verpflegung in der Stadt bezahlen. Hinzu kommen Schulgeld und anderen Ausgaben für Schuluniform und Unterrichtsmaterialien. Dies ist für Kinder aus armen Kleinbauernfamilien kaum zu bezahlen.
Am Schwierigsten ist es für Mädchen und junge Frauen. Oft können die Familien nicht für alle Kinder das Geld für die weiterführende Schulbildung aufbringen. Meist werden dann die männlichen Geschwistern von den Mädchen bevorzugt.
Zudem ist ihre Muttersprache in den meisten Fällen nicht Spanisch, sondern Q’eqchí, eine der 23 Maya-Sprachen Guatemalas. Es gibt jedoch keine systematische Heranführung der Kinder an das Spanische als Schulsprache. Viele indigene Schüler kämpfen über Jahre mit der Sprachbarriere, die ihnen den Zugang zu einer höheren Ausbildung erschwert.
Insgesamt wurden bisher etwa 50 Jugendliche fast ausschliesslich auf dem Sekundarschulniveau unterstützt. Einige der aktuellen StipendiatInnen werden bei Abschluss ihrer jetzigen Schulausbildung hoffentlich an der Universität weiter studieren.

More information:

Location: San Luis, Guatemala

Read more

Information about the project:

Ask M. Zander (Project Manager):

Q&A section loading …