Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Schöner leben ohne Nazis

Schöner leben ohne Nazis verbindet Menschen, die das gleiche Lebensgefühl teilen: offen für diese Welt, offen für Neues. Sich klar und deutlich gegen Rechtsextremismus zu positionieren ist unsere Aufgabe. Hilf uns dabei!

Julian Haberecht from F.C. Flick StiftungWrite a message

 
SCHÖNER LEBEN OHNE NAZIS 
Die Entwicklungen auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene zeigen: Rechtspopulisten und Rechtsradikale haben zwei Gesichter: Sie sitzen sowohl in der Dorfschänke und im Vereinsheim, als auch in Landes-, Bundes- und Europaparlament. Deshalb setzen sich das Aktionsbündnis Brandenburg gemeinsam mit dem Landesjugendring Brandenburg und der finanziellen Unterstützung der F.C. Flick Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Intoleranz mit „Schöner leben ohne Nazis“ seit Jahren für ein schönes Leben ohne Nazis ein: auf lokaler Ebene mit Konzerten, Events und Infoveranstaltungen in Brandenburg, auf institutioneller Ebene mit Infomaterial, Merchandiseartikeln und politischer Bildungsarbeit. 
 
Dass diese Aufklärungsarbeit jetzt wichtiger denn je ist, zeigen die Ergebnisse der Europawahl und der Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen!

Wie kannst du uns unterstützen? 
Umso mehr Spenden wir bekommen, um so mehr können wir machen. Eure Spenden werden direkt und unmittelbar für unsere Projekte eingesetzt. Das kannst du mit deiner Spende erreichen:
 
  • 1 Euro 10 Aufkleber drucken 
  • 5 Euro 1 Stoffbeutel mit Aufdruck 
  • 10 Euro 50 Plakate drucken
  • 50 Euro 1 Stunde Workshop/ Seminar für Jugendliche geben 
  • 150 Euro 10.000 Postkarten drucken 
  • 200 Euro Ein Zeitzeug*innengespräch durchführen 
  • 5.000 Euro 20 Infostände in Brandenburg durchführen