Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Hochlandrinder für die Biodiversität am Wiesbrunnen

Das für Tübingen einmalige Biotop Wiesbrunnen zwischen Wurmlingen und Unterjesingen muss kontinuierlich gepflegt werden. Ein Bestandteil ist die Bewertung durch Hochlandrinder.

A. Wöhrmann from NABU Tübingen e.V.Write a message

Am Wiesbrunnen im Ammertal zwischen Wurmlingen und Unterjesingen wird seit vielen Jahren ein Feuchtbiotop des NABU Tübingen in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen aus Tübingen unterhalten.
Dabei geht es um die Erhaltung von Tier- und Pflanzenarten aus der Region, das heißt um den Schutz der Biodiversität bestehend aus vielen verschiedenen Pflanzenarten, Insekten, Amphibien und Vögeln.
Für die Pflege dieses einmaligen Biotops im Tübinger Raum sind Personal und Sachkosten regelmäßig aufzubringen. Hecken müssen geschnitten werden, Hochlandrinder beweiden in verträglicher Art und Weise die Wiesen.

This project is also supported on