Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Potsdam needs a home for animals

Potsdam does not have an animal shelter. To help animals in need of protection we are building a new shelter on the outskirts. On the property there are five insanitary buildings which we started to reconstruct in 2018. Please support us. Thank You!

Günter Hein from TSV PotsdamWrite a message

 
Potsdam hat kein Tierheim 

Es gibt viele traurige Gründe, warum Tiere in Not geraten. Ob Hunde, Kätzchen oder noch kleinere Lieblinge – wohin mit ihnen, wenn sie ihr Zuhause verloren haben oder nie ein solches hatten? In Tierheimen kümmern sich Pfleger. In Potsdam aber nicht. In der Landeshauptstadt Brandenburgs gibt es gar kein Tierheim. Doch wir vom Tierschutzverein Potsdam wollen es errichten. Im äußersten waldreichen Süden der Stadt haben wir ein Grundstück erworben, 20.000 Quadratmeter groß,  mit fünf baugleichen, barackenähnlichen, aber maroden Gebäuden. Jedes von ihnen hat eine Nutzfläche von rund 600 Quadratmetern – ideal für ein künftiges Tierheim. 

Mit ehrenamtlichen Helfern haben wir Ordnung auf dem verwahrlosten Gelände und schließlich Baufreiheit geschaffen. Jetzt ist die Fertigstellung des ersten Hauses in Sicht. Es wird 20 Tierunterkünfte haben mit Ausläufen ins Grüne und, knapp bemessen, Räume für eine Tierarztpraxis und Tierpfleger. Leider aber geraten wir bald an das Ende unserer finanziellen Möglichkeiten. Nur ein Haus als Tierheim für Potsdam und Umgebung reicht bei Weitem nicht. Doch wir wollen weitermachen und uns beim nächsten Gebäude und den folgenden von Projekt zu Projekt arbeiten. Dafür bitten wir um Spenden, zum Beispiel für Heizungs- und Sanitäranlagen. Dabei denken wir nachhaltig. Unsere Anlagen werden kombiniert ausgelegt sein: Flüssiggas, Holz, Solar. Aber das kostet. Es fehlen uns etwa  200.000 Euro für das nächste Haus. Damit und mit den Einsätzen unserer freiwilligen Helfer und geneigten Firmen hätten wir schon zwei Häuser sicher als ein kleines Tierheim. 

Täglich müssen wir bedauernswerte Notfälle zur Kenntnis nehmen, aber wir können kaum helfen. Potsdam braucht ein Tierheim.