Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Support our Youth Fire Brigade

We want to collect donations for our juvenile fire brigade to collect necessary material for a youth camp. For this we need training items for fire safety education but also camp beds and, for example, a pavilion.

M. Lippitz from Freiwillige Feuerwehr Vachdorf e. V. Write a message

Die Jugendfeuerwehr Vachdorf ist die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Vachdorf. Sie wurde 1995 gegründet und umfasst aktuell 7 Kinder und 2 Jugendwarte.Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 6-15 Jahren lernen die Arbeit der Feuerwehr kennen.

Im Jahr 2019 ist ein Jugendcamp gemeinsam mit befreundeten Feuerwehren geplant. Die Jugendliche sollen dort erleben, wie es ist,  wenn man seinen 24- Stunden- Dienst in einer Feuerwehrwache absolviert. Sowie wie wichtig es ist sich auf seinen Kameraden verlassen zu können. 


Die Ausbildung der Jugendfeuerwehr ist ein wesentlicher Bestandteil der Vereinsarbeit, damit der Nachwuchs für die aktive Einsatzabteilung der Feuerwehr Vachdorf gewährleistet wird. Ohne die Jugendarbeit gibt es später keine aktive Einsatzabteilung mehr, weil der Nachwuchs fehlt  und die alten Feuerwehrleute aus dem aktiven Dienst ausscheiden.

Nichts ist schlimmer, wenn die Sirene geht und keiner kommt, weil es keine Feuerwehr mehr im Dorf gibt. 


Während des Jugendcamps sollen spielerisch Ausbildungsinhalte  vermittelt und vertieft werden und das Kameradschaftsgefühl gestärkt werden. Außerdem werden neue Ausbildungsinhalte vermittelt wie z.B. Was ist ein “ Flashover” und wie ist die Vorgehensweise in diesem Fall.  

Hierzu werden Materialien wie z.B. Faltpavillon, eine Experimentierbox Brandschutzerziehung, Feldbetten, Flashover Box usw. benötigt.

Ziel soll es auch sein,  weitere Jugendliche aus den Gemeinden zu gewinnen.
Deshalb werden auch die Eltern der Jugendfeuerwehren  mit ein bezogen .