Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Radikal höflich gegen Rechtspopulismus

europaweit, Germany

Radikal höflich gegen Rechtspopulismus

europaweit, Germany

Die Initiative Kleiner Fünf des Vereins Tadel verpflichtet! möchte dem aufstrebenden Rechtspopulismus in unserer Gesellschaft etwas entgegensetzen. Wir engagieren uns für eine offene Gesellschaft und demokratische Teilhabe.

B. Djassi from Tadel verpflichtet e.V. | 
Write a message

About this project

Die Initiative Kleiner Fünf des Vereins Tadel verpflichtet! e.V. motiviert und unterstützt so viele Menschen wie möglich, radikal höflich aktiv zu werden: gegen Rechtspopulismus und für ein demokratisches Miteinander. Auf der Straße und in sozialen Medien motiviert Kleiner Fünf mit Kampagnen zum Wählen und klärt über die Gefahr auf, die rechtspopulistische Politik für unsere demokratische und pluralistische Gesellschaft darstellt.

  • Mit der Bildungsinitiative diskursiv vermittelt der Verein Wissen in Form von Workshops, um Menschen zu ermutigen, im persönlichen Umfeld das politische Gespräch zu suchen und radikal höflich rechtspopulistischen Parolen und Argumenten entgegenzutreten. Inzwischen sind schon zwei Bücher erschienen:  “Sag was - radikal höflich gegen Rechtspopulismus argumentieren” und "Sprich es an!: Rechtspopulistischer Sprache radikal höflich entgegentreten". Beide Bände erfreuen sich großer Beliebtheit. 
  • Mit unserer Kampagne Radikale Höflichkeit zeigen wir, wie hitzige Gespräche respektvoll geführt werden können. Das heißt: Meinungsverschiedenheiten anerkennen, Gemeinsamkeiten suchen und damit die eigene demokratische Haltung einbringen.
  • Unsere Kampagne zur Europawahl 2019 #Proposals4Europe hat für viel Aufmerksamkeit gesorgt und eine Menge Leute haben sich beteiligt.
  • Zu den Landtagswahlen 2019 in Sachsen, Brandenburg und Thüringen haben wir auf Social Media die Parteiprogramme der AfD analysiert und enttarnt. Somit riefen wir zur Wahl einer demokratischen Partei auf. 
  • Im Augenblick sind wir mit Kampagnenvorbereitungen rund um die Bundestagswahl 2021 beschäftigt.
Updated at 28. September 2020