Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Design Democracy

Gegenseitiges Verständnis, ein respektvolles Miteinander und gesellschaftliche Vielfalt! Dafür spenden Grafik Designer*innen ihr Können in Form von Postern, die Design Democracy wie Online-Flugblätter bis in die letzte Filterblase verteilt!

Ravena H. from 3ALOG - interreligiöse, interkulturelle BegegnungWrite a message

In einer Zeit, in der Viele beginnen an einem friedlichen Miteinander und der menschlichen Gleichberechtigung zu zweifeln, wird mehr denn Je klar, dass wir etwas ändern müssen. Der stille Widerstand, das innere Unwohlsein, dass sich hier und dort zeigt, ist nach außen in der Gesellschaft nicht zu hören. Wir müssen anfangen, den stillen Widerstand laut nach außen zu tragen um eine Diskussion über unsere politische Zukunft zu erzeugen. Denn die Mitgestaltung von Politik und Gesellschaft durch die Bürger sind zentraler Bestandteil einer Demokratie!

Genau hierfür möchten wir uns mit Design Democracy einsetzen: Wir informieren über politische und gesellschaftliche Themen, wollen gegenseitiges Verständnis fördern und über die Vielfalt der demokratischen Beteiligungsmöglichkeiten aufklären. Wir wollen inhaltliche und zwischenmenschliche Horizonte erweitern!

Mit von Grafikdesigner*innen gespendeten Postern wollen wir wachrütteln – damit wir dann, alle gemeinsam, an unserer Gesellschaft arbeiten können! Denn Grafikdesigner*innen haben die optimalen Mittel um Menschen auf visuellem Wege politische Inhalte näher zu bringen und Aufmerksamkeit zu wecken. Wir animieren Grafikdesigner*innen zur Teilnahme und sammeln und verbreiten relevante Poster zum Erhalt demokratischer Grundwerte. Daneben stellen wir interessante Informationen zu verschiedenen politischen und gesellschaftlichen Themen zusammen, um so eine Plattform für Weiterbildung zu bieten.

Damit wir auch genau die Menschen erreichen, die sich zurückziehen oder in Echokammern verschollen sind, arbeiten wir gezielt mit entsprechenden Hashtags, um so auch radikalisierte und wenig offene Menschen erreichen zu können. 

Bereits seit Ende 2016 arbeiten wir an dem Konzept und seit Sommer 2017 an der Umsetzung unserer Webseite, die das Herzstück des Projekts ist. Um unsere Ziele zu erreichen, arbeiten wir stetig in den Bereichen der Recherche, Redaktion, Webentwicklung und Social Media. Und wir haben noch viel vor! 

Hilf uns mit deiner Spende Design Democracy weiter voran zu treiben und so Hass im Netz und der Gesellschaft durch Interesse und Zusammenhalt auszutauschen! 

Mehr Infos findest du auf: www.designdemocracy.de