Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Schutz vor Elefanten und Co.

Zaun benötigt zum Schutz vor Wildtieren aus dem Nationalpark für Shalom Primary School in Nwoya District in Norduganda

T. Akena from From Nobody to Somebody e.V.Write a message

Unsere Shalom Primary School grenzt direkt an den größten Nationalpark Ugandas an, den Murchison Falls Nationalpark. Nur eine Hauptstrassenbreite entfernt haben Elefanten, Büffel, Antilopen, Giraffen und viele andere Wildtiere eine sichere Heimat gefunden. Um diesen Park herum gibt es weder eine Mauer oder einen Zaun. So können die Tiere den Park ohne weiteres verlassen und uns "besuchen". Für uns sind diese Besuche nicht so eindrucksvoll wie für Safari-Touristen. Elefanten und Büffel und auch Paviane können viel Unheil anrichten besonders wenn es um Landwirtschaft geht. Unsere Schule hat einen angrenzendes Feld, wo wir Obst und Gemüse für unsere Kinder anbauen. Immer wieder kommen nun diese ungebetenen Besucher und reißen Süßkartoffelm, Kassava oder Kürbisse einfach aus und /oder fressen sie. Gleichzeitig setzen sie unsere Kinder in der Schule in Angst und Schrecken.
Deshalb brauchen wir dringend einen Zaun von ca. 800m Länge. Ein Meter Zaun inklusive Pfosten allem was dazugehört kostet umgerechnet 30 Euro. Somit benötigen wir 24 000 Euro für einen Zaun der unseren Kindern sicheren Schutz gibt.