Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Krebskranke Kinder bauen mit ihren Geschwistern und Eltern eine Seifenkiste

Es entstehen mit Unterstützung eines Erlebnispädagogen in der neuen Holzwerstatt die Seifenkisten. Anläßlich der 25-Jahr-Feier des Vereins Anna e.V., wird 2019 hierzu ein Seifenkisten-Rennen/Wettbewerb in Aich ausgetragen.

A. Durst from Anna e.V. - Unterstützung krebskranker KinderWrite a message

Krebskranke Kinder bauen gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern eine Seifenkiste
Die Diagnose Krebs – besonders bei einem Kind - verändert schlagartig das Leben der ganzen Familie. Die Ungewissheit, das unentwegte Bangen und Hoffen, dazu der familiäre Alltag, die beruflichen und schulischen Verpflichtungen stellen an alle enorm hohe Anforderungen. 
Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Familien und die Kinder in dieser Situation zu unterstützen, zu begleiten und wieder eine Perspektive zu geben. 
 Dies wollen wir mit dem Projekt Seifenkiste tun, das über 18 Monate angelegt ist. Es entstehen mehrere Seifenkisten, die in einem Wettbewerb – Kreativität, Design, Geschwindigkeit, etc. – gegeneinander antreten. Krönender Abschluß wird ein Seifenkisten-Rennen sein, das anläßlich des 25jährigen Jubiläums des Vereins Anna ausgetragen wird.

Was möchten Sie mit Ihrem Projekt bewegen und wie würden Sie die Fördergelder einsetzen?
Mit dem Projekt Seifenkiste wollen wir den Zusammenhalt der ganzen Familie stärken, damit diese wieder Hoffnung und Kraft schöpfen kann. Das Fördergeld soll zur Beschaffung von Bauplänen, Werkzeug und Material dienen.

Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung
Der Verein wurde mit dem Ziel gegründet, krebskranke Kinder und deren Familien zu unterstützen und zu begleiten. Durch unsere vielfältigen Angebote bieten wir Freiräume zur Stärkung der ganzen Familie. Hierzu gehören – neben der mobilen Kunsttherapie für Geschwisterkinder und der Trauerbegleitung – Ausflüge, Freizeiten, Reiten, Geschwister-, Mütter und Vätertage. Der Verein wurde 1994 gegründet und nach der verstorbenen Tochter Anna unserer Vereinsvorsitzenden Bärbel Schweizer benannt. Seit 2013 ist der Vereinsmittelpunkt ein von einem großen Garten umgebenes älteres Haus in Aich, das für die Vereinszwecke baulich angepasst wurde.

This project is also supported on