Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Workshops für Kinder, Lehrkräfte und Eltern im Fablab Bremen e.V.

Bremen, Germany

Jede und jeder kann Programmieren und das macht sogar Spaß. Für die ersten Programmierschritte bieten wir im Fablab Bremen e.V. in einer kreativen Umgebung Workshops insbesondere für Kinder und Jugendliche aber auch für Lehrkräfte und Eltern an.

A. Moebus from Fablab Bremen e.V. | 
Write a message

About this project

 Fablab Bremen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2013 gegründet wurde und seit 2016 mitten in der Bremer Innenstadt Räumlichkeiten in dem Alten Postamt 5  ein offenes Labor betreibt. Gemeinsam mit dem Sportgarten e.V. und dem MobileGamelab der Hochschule Bremen bieten wir für alle, insbesondere aber für Kinder und Jugendliche  unter dem Motto : Bewegen, Spielen Machen, Veranstaltungen und Workshops an.

Als anerkannter gemeinnütziger Verein verstehen wir uns als eine kulturelle und soziale Einrichtung, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet fühlt. Der drohenden digitalen Spaltung wollen wir mit freien und kostengünstigen Bildungsangeboten für viele Menschen, insbesondere Kinder und Jugendlichen entgegen treten. Satzungsgemäß nehmen wir auch gesellschaftliche Gruppen in den Blick, die es schwer haben einen Einstieg zu (technologischen) Entwicklungen zu bekommen. Wir haben die Strukturen und das Knowhow aufgebaut, die es ermöglichen in Bremen eine Institution zu etablieren, die einen niedrigschwelligen Zugang – be-greifbar und praxisorientiert – zu den neuen technologischen Entwicklungen bietet. 

 Die niedrigschwellige Einführung in die Programmierung ist für das Verständnis der digitalen Welt optimal, algorithmisches Denken und Handeln können mit einfachen Programiertools erprobt werden. Der Mikrocontroller Calliope mit den einfach zu bedienenden Programmierplattformen  ist auch für absolute AnfängerInnen geeignet,
Wir haben schon erste Pilotversuche mit Leihgeräten im Fablab gestartet, würden jetzt gerne einen eigenen Satz Calliopes haben, um diese Workshops in unser offizielles Programm aufzunehmen.
Updated at 18. March 2020