Change the world with your donation

Tierarztkosten

A project from Frettchen-Arche 2003 e.V.
in Elze, Germany

Tierarztkosten

B. Nonnast
Write a message

About this project

Unser Verein betreut im Schwerpunkt ältere Frettchen die nicht mehr weitervermittelt werden. 

Daher stehen unseren Kosten für die Haltung und Tierarztrechnungen keine Einnahmen (z.B. durch die Vermittlung von Tieren) mehr gegenüber.

Aus diesem Grund haben wir auch die maximale Bestandszahl auf 20 Frettchen  in 5 Räumen reduziert, sofern die Gruppen uns dieses erlauben.

Frettchen können sehr eigenwillig sein und sind nicht immer bereit ein neues Gruppenmitglied zu akzeptieren, bzw. sich in eine neue Gruppe einzugliedern. Daher kann es auch passieren, dass man nur sehr kleine Gruppen zusammenstellen kann (2-3 Frettchen pro Raum) und weitere Vergesellschaftungen nur unter Protest stattfinden würden. 

Da aber die älteren Frettchen öfter mit Vorerkrankungen bei uns einziehen, z.B.  :
- vergrößerstes Herz
- Insolinom
- Nebennierenrindentumor mit Cushing usw.
sind wir sehr bemüht diese Stresssituationen zu vermeiden und daher schwankt sehr stark die Anzahl der Bewohner. 

Außerdem beanspruchen sie mehr Zeit für ihr Pflege, Tierarztbesuche und da wir festestellen können, dass sie mit zunehmendem Alter auch sehr häufig extrem unsauber werden, ist die Reinigung der Räumlichkeiten das Waschen ein echtes Thema.  

Daher würden wir uns freuen, wenn auch euer Herz für die Senioren-Frettchen schlägt und ihr uns helft die Tierarztkosten zu stemmen. 

Danke.