Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Spende auch du für den Fangzaun u. die Gerätehütte der TA SV DJK Stödtlen

Stödtlen, Germany

Spende auch du für den Fangzaun u. die Gerätehütte der TA SV DJK Stödtlen

Stödtlen, Germany

Fangzaun und Gerättehütte der Tennisabteilung SV DJK Stödtlen.

N. Vaas from SV DJK Stödtlen e.V. | 
Write a message

About this project

 Die Gemeinde Stödtlen, mit knapp 2000 Einwohnern, liegt im Nordosten des Ostalbkreises an der Landesgrenze von Baden-Württemberg und Bayern.
Wir sind kein eigenständiger Tennisclub, sondern eine Abteilung des Vereins SV DJK Stödtlen, die ca. 150 Mitglieder umfasst.
Unsere Abteilung ist sehr aktiv, und nimmt jährlich mit mehreren Mannschaften am Spielbetrieb des Bezirkes teil - unter anderem mit 4 Jugendmannschaften.
Da wir 2016 unser neues Vereinsheim fertig gestellt haben, sowie unsere Turnhalle renoviert wurde, wird auch das Sportgelände allgemein auf Vordermann gebracht. In diesem Zuge wollen wir auch unseren 30 Jahre alten Fangzaun zur Vereinsheimseite erneuern, was auch dringend notwendig ist.
Das heißt, alte verrostete Pfosten durch einen neuen zeitgemäßen Fangzaun ohne Pfosten zu ersetzen. Dieses neue Fangzaunsystem hat den Vorteil, dass keine störenden Pfosten beim Zuschauen im Sichtfeld der Zuschauer sind. 

Letztes Jahr konnte man mit sehr viel Engagement und Ehrenamt ein neues Vereinsheim bauen.
Da wir, zum Glück, sehr viele Jugendmannschaften haben, benötigt man auch viel Platz, um die Hilfsmittel bzw. Trainingartikel für das Jugendtraining zu verstauen.
Da wir neben unserem Vereinsheim noch Platz haben, möchten wir gerne eine Gerätehütte dafür bauen.
Es wäre klasse, wenn uns viele Leute dabei unterstützen würden.
Natürlich werden wir uns wieder bemühen, das meiste mit ehrenamtlichen Helfern zu stämmen.  
Updated at 18. March 2020

This project is also supported on