Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

IntegrA Lahr gGmbH - Arbeitsschutz für Menschen mit Behinderung

77933 Lahr, Germany

IntegrA Lahr gGmbH - Arbeitsschutz für Menschen mit Behinderung

77933 Lahr, Germany

Die IntegrA Lahr gGmbH ist ein Integrationsunternehmen das zu 50% Menschen mit Behinderung beschäftigt. In diesem Fundraising Projekt sollen die für Arbeitsschutzmittel anfallende Kosten des Unternehmens für das Jahr 2017 finanziert werden.

David F. from IntegrA Lahr gGmbH | 
Write a message

About this project

Wer sind wir?
Die IntergrA Lahr wurde 2010 zur Durchführung von Integrationsprojekten gegründet. Wir haben zwischenzeitlich 5 dauerhafte Arbeitsplätze für Menschen geschaffen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Zusätzlich sind immer wieder Praktikanten von Schulen oder anderen Einrichtungen bei uns tätig. Die IntegrA Lahr beschäftigt somit über 50% schwerbehinderte Mitarbeiter, deren Teilhabe an einer sonstigen Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt auf besondere Schwierigkeiten stößt.

Was ist das Ziel?
Als Integrationsunternehmen verstehen wir uns nicht als "Sonderbetriebe", sondern arbeiten wie andere Wirtschaftsunternehmen markt- und wettbewerbsorientiert als Betriebe des allgemeinen Arbeitsmarktes.
Alle unsere Mitarbeiter mit Behinderung sind sozialversichert, erhalten den Mindestlohn und haben volle Arbeitnehmerrechte.

Was brauchen wir?
Es ist uns wichtig, dass unsere besonderen Mitarbeiter den passenden Arbeitsschutz immer zur Verfügung haben. Diese umfasst unter anderem Gehörschutz, Sehschutz, Schnittschutz, Arbeitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Helme und sichere Geräte. Aufgrund des Umzugs in ein neues Betriebsgebäude sind unsere Mittel dieses Jahr sehr eingeschränkt. Es würde uns helfen, wenn wir diese Kosten durch Spenden finanzieren können.
Updated at 18. March 2020

This project is also supported on