Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 1

Essen nach Farben

Wir verbinden Jung und Alt. Die Kinder lernen im Umgang mit älteren Menschen eine neue partner-schaftliche Form des Zusammenseins, für die Senioren dienen die Kinder als Quelle für eigene Lebendigkeit und Lebensfreude, ebenso der sozialen Vorsorge.

W. Wimhöfer from Jung trifft Alt Düsseldorf e.V.Write a message

Gesunde Ernährung
Für eine ausgewogene Ernährung ist es sehr wichtig, abwechslungsreich und bunt zu essen. Bei dem Projekt "Essen nach Farben" wird durch eine spielerisch-künstlerische Heranführung an eine gesunde Ernährung wie z. B. nach dem Ampelprinzip - mit selbst zubereitetem frischen roten, gelben, grünen Gemüse und Obst dem Aspekt einer nachhaltigen Ernährungsumstellung der Kinder und Senioren Rechnung getragen. Während eine Gruppe das Essen zusammen zubereitet, malt die andere Gruppe die Lebensmittel mit Pinsel und Farbe unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Wimhöfer ab. Im Rahmen einer abschließenden Ausstellung werden die fertigen Bilder dann in der Senioreneinrichtung ausgestellt.
Das frische Obst und Gemüse wird bei einem Bauern in Düsseldorf eingekauft. Während des Projektes ist dort deshalb ein Besuch vorgesehen, damit die Kindern lernen, dass die Lebensmittel nicht aus Dosen und Tüten im Supermarkt kommen, sondern aus der Landwirtschaft. Auch wird ein Museum besucht, um Stillleben zu entdecken und abzumalen.

Das Projekt grenzt sich ausdrücklich von der eat-art der 70iger Jahre ab, bei dem es mehr um die intellektuell-künstlerische  Auseinandersetzung mit Lebensmitteln ging; hier steht die praktische Umsetzung und das Erlernen einer neuen Sichtweise für Ernährung im Vordergrund. So ist die richtige Einstellung für gesunde Ernährung im Zeitalter des "Fastfoods" gerade für Kinder unverzichtbar.