Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Gemeinsames Engagement für die Ärmsten der Armen in 17291 Prenzlau

17291 Prenzlau , Germany

Gemeinsames Engagement für die Ärmsten der Armen in 17291 Prenzlau

17291 Prenzlau , Germany

Barmherzige Samariter brauchen Spenden um zu helfen, für den Erhalt der Kleiderkammer /Sozialberatung/Sozialcafé in 17291 Prenzlau.

G. Daum from Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Uckermark e.V | 
Write a message

About this project

Wir, der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Uckermark e.V. mit Sitz in 17291 Prenzlau, Grabowsraße 58 im Land Brandenburg engagieren uns seit über 20 Jahren für ältere und sozial schwache Menschen.
Durch die nach wie vor anhaltende Arbeitslosigkeit in und um 17291 Prenzlau sind viele Menschen in Abhängigkeit von Sozialleistungen gefallen.
Wir möchten ihnen daher einen Ort bieten, an dem sie ihre Not und Bedürftigkeit hinter sich lassen können, vorbei kommen zum Bummeln, Schnökern, Anprobieren, Ausprobieren. 
Da kann einfach ein Bedürfnis nach Gesprächen und Austausch, nach wohliger Geselligkeit und Zugehörigkeit sein.
Deshalb möchten wir niemanden ausgrenzen, keinen stigmatisieren. 
Kleider machen Leute.
So finden Menschen in unserer Kleiderkammer / Sozialberatungsstelle / Sozialcafé gut erhaltene Kleidung, Babyausstattung, Spielwaren, elektronische Geräte etc. 
Aus Alt mach Neu, Kleidung aussortiert, doch viel zu gut um weggeworfen zu werden: gebügelt, gewaschen treffen sie den Geschmack des Nächsten.
Sie werden bei ihren Problemen beraten, dürfen sich bei einer frisch gebrühten Tasse Kaffee in Ruhe umsehen.

Wir helfen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch.
2 Mitarbeiterinnen sind parallel ansprechbar und Zuhörer zugleich.
Unser Ziel ist es u.a. eine umfangreiche Hilfe und Betreuung zu geben, sie bei ihren Problemen zu unterstützen.

Da unsere Einrichtung so wichtig für diese Menschen ist, möchte ich die Tür für sie immer offen halten.

Oftmals bekommen wir als Dank zu hören.....
SCHÖN DAS ES EUCH GIBT“
Es ist das schönste Lob, was wir für unsere Arbeit erhalten können.
Das ist Motivation für uns weiter zu machen.

Daher benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung in Form von Geldleistungen.

Wir benötigen dringend: 
Eine monatliche Hilfe in Höhe von : 1.000,00 €
für 12 Monate.

Personalkosten: 600,00 € (Kleiderkammer /Sozialberatung/Sozialcafé)
Mietkosten: 400,00 €

Niemand hat es verdient ausgegrenzt zu werden. 

Wir bieten Hilfe und Problemlösungen an. 
…..somit ist ein Anfang dahin

Jede Treppe hat eine erste Stufe.
Updated at 18. March 2020