Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband

Bildung ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe, mangelnde Bildung erwiesenermaßen ein Armutsrisiko. Mit individueller Leseförderung sorgt MENTOR - Die Leselernhelfer für Lese- und Lernlust und so für mehr Bildungsgerechtigkeit.

M. Krämer from MENTOR - Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.Write a message

Für mehr Bildungsgerechtigkeit!
Bildung ist und bleibt der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe – ohne ausreichende (Schul-)Bildung sinkt die Chance auf die Integration in den Arbeitsmarkt drastisch und damit auch die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben. Überdies ist mangelnde Bildung erwiesenermaßen ein Armutsrisiko, das zudem von Generation zu Generation weitergereicht wird: Die Kinder von sogenannten „Gering Qualifizierten“ weisen selbst oft eine lückenhafte Bildungsbiografie auf und geben diese wiederum weiter – ein Teufelskreis!
 
Diesen zu durchbrechen, hat sich MENTOR - Die Leselernhelfer zum Ziel gesetzt - mithilfe der individuellen Leseförderung. Sprache ist der Schlüssel zur Welt und Lesefähigkeit ist die wichtigste Kompetenz in unserer Wissensgesellschaft. Deshalb fördern wir die Lese- und Lernlust junger Menschen, unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft. So erhalten Kinder und Jugendliche mit sprachlichen Defiziten und mangelnden Lesefähigkeiten wieder Freude am Lernen und einen besseren Start ins Leben. Unsere Mentoren holen die Kinder dort ab, wo sie stehen, nehmen sie ernst und entdecken mit ihnen gemeinsam neue (Lese-)Welten – ohne Leistungsdruck, mit Lob, Humor und Geduld. Denn emotionale Zuwendung ist unverzichtbar für Bildungsmotivation und -erfolg.
 
Wir möchten weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter von diesem Konzept überzeugen. Bereits jetzt sind bundesweit über 11.000 ehrenamtliche Mentorinnen und Mentoren, die 14.000 Kinder und Jugendliche fördern (viele Mentoren betreuen mehrere Kinder zu unterschiedlichen Zeiten) in 270 Orten im Einsatz. Um noch mehr Menschen zu begeistern, brauchen wir (auch) finanzielle Unterstützung für:
 
- Die Weiterentwicklung von Materialien, deren Gestaltung, Druck und Versand 
- Die Organisation von Veranstaltungen, um MENTOR in verschiedenen Regionen vorzustellen 
- Professionelle Unterstützung, um die ehrenamtliche Arbeit durch Qualifizierung, Beratung und Materialien zu begleiten 
 
Helfen Sie mit, noch mehr Kindern zu besseren Startchancen zu verhelfen! 

This project is also supported on