Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Unterstützung für Glücksfelle e.V.

Antalya und Fethiye, Turkey

1 / 84

Unterstützung für Glücksfelle e.V.

Antalya und Fethiye, Turkey

Glücksfelle e.V. Straßentiere Türkei Kettenhunde städtisches Tierheim privates Tierheim Tierschutz Deutschland Antalya und Side Fethiye

Melanie M. from Glücksfelle e.V. | 
Write a message

About this project

Wir wollen hier unsere Arbeit vorstellen und einen Einblick geben, wie wir arbeiten, was uns bewegt und am Herzen liegt.
Wir sind eine kleine Initiative ohne kommerziellen Hintergrund und haben uns bereits als private Tierschützer kennengelernt.
Uns verbindet die Liebe zur Türkei und ihrer Tiere.
Besonders liegt uns die große Zahl der dort lebenden Strassenhunde am Herzen, da die meisten von ihnen ein Leben führen, das von Hunger, Überlebenskampf und Krankheiten geprägt ist. Auch Mißhandlungen sind keine Seltenheit. Wir haben bereits einige Zeit auf privater Basis zusammengearbeitet und gemeinsam einige Hunde gerettet. Jeder Hund wurde bei jeder Aktion zu unserer Herzensangelegenheit und wir können von Glück sagen, dass es uns gelungen ist, ein kleines Netzwerk in der Türkei aufzubauen, mit dessen Hilfe bereits kleine und große Hindernisse überwunden werden konnten.Gerne wollen wir grenzenlos aktiv sein und projektbezogen helfen, auch in Deutschland und dort wo Hilfe gebraucht wird.
Es war an der Zeit unserer Arbeit einen öffentlichen Rahmen zu geben. Der Verein "Glücksfelle" entstand. Unser Ziel ist es, in Not geratenen Straßenhunden zu helfen, sie zum Tierarzt zu bringen und behandeln und kastrieren zu lassen.
Unser Vorstand reist regelmäßig in die Region um Side, um zu füttern, zu beobachten und einzugreifen, wenn es erforderlich ist. Es gibt immer wieder Hunde, die wir finden, die auch nach medizinischer Behandlung nicht mehr auf die Straße gesetzt werden können, weil ihre Überlebenschance sehr gering wäre.Dies gilt für diejenigen, die eine Behinderung davongetragen haben, krank oder zu jung sind. Manchmal sind es auch Hunde, die aufgrund ihres sehr menschenbezogenen Verhaltens nicht auf der Straße überleben könnten oder bei denen wir es einfach nicht übers Herz bringen. Für diese Tiere sind wir da, wir nehmen sie auf, pflegen sie und ermöglichen ihnen die Ausreise nach Deutschland.
In diesem Moment werden sie zum Glücksfell, wie auch der Mensch, der Glück von ihnen erfahren wird.
So entstand die Idee für unseren Vereinsnamen. Ein wichtiges Credo unserer Arbeit ist die Zusammenarbeit mit anderen Tierhilfen, Organisationen oder Vereinen. Gemeinsam schafft man mehr als alleine, das haben wir schon mehr als einmal erfahren.
Gerne stehen wir auch Touristen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite und helfen denjenigen, die einen Hund unterstützen oder zur Ausreise bringen wollen.
Das war der Beginn 2015.... seit 2016 gibt es den Verein und wir haben uns mit der täglichen Arbeit weiterentwickelt. Es sind mehr Räume entstanden aber auch Dinge bei denen man erkannt hat, wie schwierig die Umsetzung ist - wo Grenzen liegen und welche man nicht realisieren kann.
Kurz skizziert bedeutet das, der Verein hat sich dem Problem der Kettenhunde angenommen. Einige Tiere die Vereinstiere geworden sind kommen aus dem städtischen Tierheim Aksu. Eine sehr schwierige Aufgabe, schlicht gesagt es fehlt dort an ALLEM!
Diese Aufgaben und das neue Projekt mit und für das Tierheim in Fehtiye findet man unter dem Punkt "Vereinsarbeit" auf der Homepage. www.gluecksfelle-ev.de
Glücksfelle e.V.
Updated at 23. March 2020