Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 2

Funded Für den Feinstaub-Sensor (SDS011) als Bastel-Kit spenden

Es werden immer mehr Feinstaub-Sensoren. Wir messen mittlerweile deutschland-, europa- und weltweit. Danke an alle Paten und Unterstützerinnen. Jetzt geht es weiter mit mehr Feinstaub-Sensoren für die Region Stuttgart. Mach mit!

Jan L. from Open Knowledge Foundation DeutschlandWrite a message

Mehr Feinstaub-Sensoren!

Seit 2015 messen wir mit dem SDS011 und anderen Feinstaub-Sensoren die Partikelgrößen PM10 und PM2,5 und haben mittlerweile unser Ziel, 300 Sensoren für Stuttgart, erreicht. Jetzt wollen wir mehr, denn je mehr Sensoren in Deutschland, Europa und der Welt messen, desto genauer ist das Gesamtbild der Luft. Alle die in shackspace in S-Wangen ein #airrohr basteln wollen, können hier gerne spenden und alle, die unser Engagement honorieren wollen natürlich auch.

Was ist das OK Lab Stuttgart?
Das OK Lab Stuttgart ist Teil des Programms Code for Germany der Open Knowledge Foundation Germany. Ziel des Programms ist es, Entwicklungen im Bereich Transparenz, Open Data und Citizen Science zu fördern.

Code a difference: Nutz‘ deine Fähigkeiten, um deine Stadt zu verbessern!

Was ist luftdaten.info?
Feinstaubalarm! In der Hauptstadt des Staus werden regelmäßig die Grenzwerte überschritten.
  • Wie kann die Luftqualität in Stuttgart gemessen und visualisiert werden?
  • Welche Auswirkungen hat das hohe Verkehrsaufkommen in Stuttgart auf unsere Luft?
  • Wie hoch ist die Belastung durch Feinstaub und Stickoxide in Wohngebieten auch abseits des berüchtigten Neckartors?

Diesen und weiteren Fragen gehen wir nach, indem wir 300 Feinstaub Sensoren bauen und die Daten visualisieren. OK Lab Daten sind Open Data. Die Karte darf und soll von der Community weiter entwickelt werden.

Mehr Informationen zum Projekt luftdaten.info.

OK Lab Stuttgart
http://codefor.de/stuttgart
https://www.facebook.com/codefors
https://twitter.com/codefors

Das OK Lab trifft sich
jeden 2. Dienstag um 19 Uhr im shackspace, Ulmer Str. 255, S-Wangen und
jeden 4. Dienstag um 18:30 Uhr im Showroom im UG der Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Alle Termine finden Sie hier:
http://www.meetup.com/de-DE/OK-Lab-Stuttgart-Meet-Up/

Noch kein Feinstaub Sensor gebastelt?
Wir bieten laufend Workshops und Bastel-Abende für Feinstaub-Messgeräte an.
Hier anmelden.