Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Kreativarbeit mit jugendlichen Flüchtlingen

Kreativprojekt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Jugendschutzstelle. Zur Verarbeitung von Fluchterfahrungen. Zur Verständigung und zur Überbrückung der Wartezeit auf eine Einschulung in eine Seiteneinsteigerklasse.

S. Bossy from Caritasverband Wuppertal/SolingenWrite a message

Sie sind ohne Eltern auf der Flucht gewesen oder haben ihre Familie in den Wirren der Flucht verloren. Schon rund 90 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind im Jahr 2015 in der Jugendschutzstelle des Caritasverbandes gestrandet. Sie haben Schlimmes erlebt, sind häufig traumatisiert. Damit sie auch ohne Sprachkenntnisse ihre Erlebnisse verarbeiten und sich mitteilen und verständigen können, gibt es in der Jugendschutzstelle Kreativangebote, die eine Kunstpädagogin begleitet. Sie helfen die meist wochenlange Wartezeit bis zur Vermittlung der minderjährigen Flüchtlinge in sogenannte Seiteneinsteigerklassen zu überbrücken. 
Unterbringung und Versorgung der jugendlichen Flüchtlinge sind öffentlich finanziert. Für die zusätzlichen Kreativ- und Freizeitangebote aber werden dringend Spenden benötigt. 

This project is also supported on