Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Closed Verleih Kindern in Quito Ecuador Ñeque - Kraft und Stärke!

Ñeque Schweiz unterstützt eine Kindertagesstätte in Ecuador mit dem Namen "Ñeque y más Ñeque", zu deutsch “Stärke und noch mehr Stärke". Das Projekt bietet rund 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren eine neue Perspektive.

M. Ruggle from Ñeque y más Ñeque - Kindertagesstätte in QuitoWrite a message

In Quito, der Hauptstadt Ecuadors, liegt die Kindertagesstätte mit dem Namen "Ñeque y más Ñeque", zu deutsch “Stärke und noch mehr Stärke". Das Projekt bietet rund 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von fünf bis fünfzehn Jahren eine neue Perspektive.

Die Kinder und Jugendlichen aus dem Comité del Pueblo wachsen in einem schwierigen Umfeld auf. Armut, Gewalt und Missbrauch sind allgegenwärtig. Das Projekt Ñeque y más Ñeque bietet ihnen einen sicheren Zufluchtsort. Mit diversen Projektaktivitäten in den Bereichen Kinderschutz, Gesundheit und Prävention gegen Gewalt und Drogenmissbrauch werden wichtige Werte vermittelt. Tanz, Spiele und Sport lassen die Kinder ihren Alltag kurz vergessen. Ein kleiner Lichtglick im Viertel, das von Gewalt und Kriminalität geprägt ist.

Das Projekt wird seit 2009 grösstenteils über den Verein Ñeque Schweiz finanziert.

- persönlich -

Die Leute hinter Ñeque Schweiz lernten das Projekt durch ihre Freiwilligeneinsätze vor Ort kennen und reisen regelmässig nach Ecuador. Der persönliche Kontakt schafft eine gemeinsame Vertrauensbasis.

- effektiv -

Im Gegensatz zu den grossen Hilfsorganisationen werden mit den Spendengeldern keine administrativen Ausgaben, Reise- oder Werbekosten und Löhne von Schweizer Personal finanziert, da das Team von Ñeque Schweiz ehrenamtlich arbeitet und alle anfallenden Kosten eigenhändig abdeckt.

- langfristig -

Seit der Gründung des Projekts Ñeque y más Ñeque 1999 haben zahlreiche Jugendliche mit Hilfe des Projekts ihre Ausbildung abgeschlossen und damit einen wichtigen Schritt in ein besseres Leben gemacht.