Zukunft schenken! Spendenprojekt Kunstrasenplatz DJK Spvgg Herten 1907 e.V.

An aid project by “DJK Spielvereinigung Herten 1907 e.V.” (R. Mauelshagen) in Herten, Germany

Donating is currently not possible. Please try again tomorrow or write the project manager.

R. Mauelshagen (Project Manager)

R. Mauelshagen
Seit über 100 Jahren jagen im Hertener Katzenbusch junge Menschen dem Ball hinterher. Zurzeit sind über 200 Mädchen und Jungen mit viel Begeisterung dabei.
Als moderner Sportverein fördert die DJK Spvgg Herten Kinder und Jugendliche über Fußball und Turnen in ihrer körperlichen und persönlichen Entwicklung, sowie in ihren sozialen Kompetenzen.
Neben dem Trainings- und Spielbetrieb führt der Verein u.a. Feriencamps und Sportfeste durch und ist Kooperationspartner mehrerer Hertener Kindergärten und Schulen.
Um diese Angebote langfristig sichern und erweitern zu können benötigt die DJK Spvgg. Herten 1907 e.V. einen Kunstrasenplatz.

Vorteile eines Kunstrasenplatzes
· Ein Kunstrasen bietet über das gesamte Jahr hinweg, unabhängig vom Wetter, konstant gute Spielvoraussetzungen. 
· Kunstrasenplätze verringern die Verletzungsgefahr enorm. Unangenehme Schürfwunden an Knien und Oberschenkeln gehören somit der Vergangenheit an. Hautverbrennungen, wie man sie von alten Kunstrasenplätzen kennt, gibt es bei der neusten Kunstrasengeneration nicht mehr. Durch die Trittelastizität des Kunstrasens werden außerdem die Gelenke nicht mehr so stark belastet. Verletzungen aufgrund unebener Platzgegebenheiten gehören ebenfalls der Vergangenheit an.
· Der Verschleiß von Spielbekleidung (Trikots, Hosen, Stutzen), Fußballschuhen, Trainingsbekleidung und Fußbällen wird um ein Vielfaches reduziert.

Die Stadt Herten unterstützt das Kunstrasenprojekt im Rahmen Ihres Sportstättenkonzeptes, jedoch ist eine Eigenleistung in Höhe von EUR 100.000 zu erbringen. Dafür benötigen wir Ihre Hilfe. Bitte schenken Sie Kindern und Jugendlichen eine Zukunft und unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Spende!

More information:

Location: Herten, Germany

Q&A section loading …