Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Closed STOPPT GEOENGINEERING! - GMACAG BERLIN April 2016

Spendenaktion für die nächste Ausgabe des GLOBALEN MARSCH GEGEN CHEMTRAILS UND GEOENGINEERING BERLIN

D. Winkler from GMAG BERLIN Write a message

Die Vorbereitungen für den nächsten Globalen Marsch gegen Geoengineering am 23. April 2016 laufen an.
Jetzt ist die Zeit, um Ideen zu sammeln und sich breitflächig einzubringen.
Sei es finanziell oder durch persönlichen Einsatz für Aufklärung zu sorgen und Mitmenschen behutsam an die Thematik heranzuführen und um deutlich zu machen, wie wichtig es ist, sich dem Protest für eine transparente, demokratische und offene Diskussion über diese fatalen Experimente und Technologien anzuschließen.
Leitet die Veranstaltung bitte weiter, verbal, per E-Mail, öffentlich als FB-Posting, auf anderen Plattformen oder als interne Nachricht!
Ladet Freunde ein und sagt es weiter an jene, die zwar über die Thematik aufgeklärt sind, aber eventuell noch nichts vom „Global March against Geoengineering“ gehört haben.
Wir sind es leid, immer wieder zum Himmel schreiende Belege zu offerieren, um diese daraufhin mit ohrenbetäubendem Schweigen oder gar Spott und Hohn von Seiten der Behörden quittiert zu bekommen.
Eignet euch bitte weiterhin Wissen an, welches euch helfen wird, selbstbewusst, trotz der Wetter-Märchen in den Medien, über Wetterwaffen und Wetterkontrolle zu reden.
Bitte macht mit und bringt euch ein! Jede und jeder ist gefragt, diesen internationalen Protesttag und die Wochen davor zu nutzen! Wer aus persönlichen Gründen nicht teilnehmen kann an dieser Demo, kann uns mit einer Spende unterstützen. Diese Bitte ist selbstverständlich auch an alle anderen gerichtet, denn Flyer, Buttons, Ballons, Gas für die Ballons, Stereo-Anlagen, eine Pritsche, Plakate, welche im Auftrag professionell aufgehängt werden in der Stadt und einiges mehr, kosten leider Geld!
Die Organisatoren des Global March arbeiten vollständig ehrenamtlich und spenden auch selbst!

Vielen Dank, liebe Mitstreiter! Bis bald in Berlin! :-)

Euer GMAG-BERLIN Team