Change the world with your donation
24

Bäume pflanzen, um Koalas, Kängurus & Co. Nahrung und Schutz zu geben

A project from Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V.
in Umgebung von Melbourne, Australia

Nach den verheerenden Buschfeuern in Australien unterstützt die AGA die Aufforstung des Koala Lebensraums, damit die verletzten und gepflegten Tiere wieder ausgewildert werden können.

B. Braun
Write a message

About this project

Die Bilder von den verheerenden Buschfeuern im Frühjahr 2020 in Australien sind längst aus den Nachrichten verschwunden. Doch die Zerstörung ist nach wie vor allgegenwärtig. Das Land ist auf einer Fläche von der Größe Österreichs verbrannt, einzigartige Lebensräume liegen in Asche. Noch immer werden tausende verletzte Wildtiere – darunter Koalas, Kängurus, Flughunde und Wombats – aufopfernd gepflegt, bis sie wieder ausgewildert werden können. 

Zudem müssen nach wie vor Futterstellen für die überlebenden Tiere in der Wildnis eingerichtet werden, denn das Buschland hat sich nach den schweren Bränden noch nicht erholt und bietet kaum Nahrung. Daher kommt neben der Pflege der Wildtiere auch der Wiederaufforstung der zerstörten Gebiete eine wesentliche Bedeutung zu. Es müssen unzählige Bäume gepflanzt werden, damit nach und nach wieder geeignete Lebensräume erwachsen, in denen die Wildtiere Zuflucht finden und sich selbst versorgen können. 

Die AGA führt gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation Foundation for National Parks & Wildlife (FNPW) großangelegte Baumpflanzaktionen durch. Baumschulen wurden bereits vergrößert, damit genügend Setzlinge herangezogen werden können. Auf diese Weise werden der Lebensraum der Koalas und vieler weiterer Wildtiere wieder aufgeforstet, ihre Nahrungsgrundlage erhalten und wichtige Wanderkorridore angelegt. 

Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AGA) e.V. setzt sich seit über 30 Jahren für den Erhalt von bedrohten Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräumen ein und ist als gemeinnützige Natur- und Artenschutzorganisation anerkannt. Zudem ist die AGA Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und steht somit für einen transparenten und verantwortungsvollen Umgang mit Spenden. Weitere Infos unter www.aga-artenschutz.de.