Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 15

Guter Sport braucht ein Zuhause - Kunstrasen Hockey Pinneberg

Sportplatzbau in Pinneberg; Hockey; Sportangebot für Kinder und Jugendliche

F. Laurich from VfL Pinneberg e.V. Hockey & GolfWrite a message

Hockey für Kinder und Jugendliche gibt es in Pinneberg seit rund 12 Jahren. Ursprünglich aus einer kleinen Schul AG entstanden, sind über die Jahre etliche Kinder, Jugendliche und damit Mannschaften hinzugekommen. Und mehr noch: seit mehreren 4 Jahren ist dieses Sportangebot das am stabilste wachsende im Hauptverein, dem VfL Pinneberg.

Und das alles, ohne das ein auch nur halbwegs vernünftiger Platz für das Feld bereit wäre. Auf einer alten Wiese wird ohne direkten Zugang zu Umkleiden, Toiletten oder auch nur Unterständen trainiert. Macht Euch auf den Bildern selbst einen Eindruck!. Seit Gründung des Hockeyangebotes gab es daher auch keinerlei Heimspiele! Echt frustig!

Aber Not macht auch erfinderisch und so sind wir trotzdem dank toller Trainer und Betreuer ein eingeschworener Haufen, der Stück für Stück weiter wächst. 

Und nun wollen wir die Gelegenheit beim Schopfe packen und eine eigene Kunstrasenfläche bauen. Ohne wesentliche Fördermittel, mit viel Eigeninitiative und Engagement - Eltern und ihre Kinder, Jugendliche miteinander, Damen und Herren. Ein echtes Gemeinschaftsprojekt eben. 

Zuerst wird ein halber Platz entstehen, der aber bereits auf die Verdopplung auf Normmaße angelegt wird. Konkrete Angebote von renommierten Sportplatzbauern liegen seit längerem vor. 
Angedacht ist eine Finanzierung etwa hälftig über die Sammlung von Spenden und Sponsoren, hälftig dann als Miete. Für diese erste Hälfte benötigen wir EUR 70.000,-

Und dafür brauchen wir auch Eure Hilfe. Durch eine Vielzahl von Einzelspenden wollen wir am Ende des Jahres sagen können: Yepp - es geht los!

Seid Ihr dabei?

This project is also supported on