Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Schwimmbadbesuche und Kurse für SOS-Kinderdorf Kinder und Jugendliche

Spenden Sie für Schwimmbadbesuche von SOS-Kindern in Bremen; Schwimmen, UMF, UMA, Flüchtlinge

S. Schikker from SOS-Kinderdorf BremenWrite a message

Das SOS-Kinderdorf Bremen bietet Kindern und Jugendlichen, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr bei Ihren leiblichen Eltern wohnen können, ein neues Zuhause. 

Es liegt uns sehr am Herzen, dass all unsere Betreuten schwimmen können.
Vor allem von unseren unbegleiteten, minderjährigen Jugendlichen können einige überhaupt nicht schwimmen, wenn sie zu uns kommen, obwohl sie teilweise schon 16 oder 17 Jahre alt sind. Aber auch für Kinder und Jugendliche aus Deutschland können zum teil gar nicht oder nur sehr schlecht schwimmen.

Zusammen baden, toben und schwimmen macht nicht nur Spaß, es stärkt auch das Gemeinschaftsgefühl. Wer nicht schwimmen kann, steht sprichwörtlich schnell am Rand und fühlt sich ausgeschlossen. Aber auch für die, die bereits schwimmen können ist es eine Möglichkeit, sich regelmäßig zu bewegen. Besonders für unsere übergewichtigen Kinder ist es eine der sinnvollsten Sportarten, da sie gelenkschonend ist. 

Neben Kursen, in denen die Kinder und Jugendliche schwimmen lernen, ist es uns wichtig, auch regelmäßig ins Schwimmbad zu gehen. Auch hierfür brauchen wir finanzielle Unterstützung.

In diesem Jahr haben wir bereits € 253,- Euro für Eintrittskarten ins Südbad gekauft und zwei Schwimmkurse für unbegleitete Minderjährige mit 171 Euro bezuschusst.